25.06.2022 04:19:33
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 753552

1 Fotoobjektiv Cinegon 1:1,4/16 Schneider - Kreuznach


Auktionsende:
Mo., 16.05.2022 - 10:24 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
76,00 EUR
3 Gebote | 506 mal angesehen
Anbieter:
Finanzamt Bad Kreuznach
Ort:
55543 Bad Kreuznach
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (6,00 EUR)
Zahlungsart:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Fotoobjektiv Cinegon 1:1,4/16 Schneider - Kreuznach

Aus Nachlass :

 

Es handelt sich um ein Fotoobjektiv Cinegon 1:1,4/16 Schneider - Kreuznach Nr. 12 250 116 mit Schraubgewinde auf einer Seite.

 

Baujahr: unbekannt

 

Kein CE-Zeichen vorhanden

 

Abmessungen: 7 cm lang, Durchmesser größere Linse: innen 3 cm und außen 3,8 cm; kleinere Linse: innen 2 cm und außen 2,5 cm

Gewicht: 0,2 kg

 

Gebrauchte unverpackte Ware.

 

Gehäuse weist kleinere Bestoßungen am Rand auf und Schmutzanhaftungen.
Linsen haben leichte Kratzer und Schmutzanhaftungen. Es sind keine Schutzdeckel vorhanden.

 

Funktion konnte nicht geprüft werden, da keine geeignete Kamera zur Verfügung steht.

 

Die Preisfindung erfolgte nach Internetrecherche

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Ringstr. 10
PLZ / Ort:
55543 Bad Kreuznach
Bundesland:
Rheinland-Pfalz
Ansprechpartner:
Frau Silke Heimen
Telefon: 0671-70011053
E-Mail: fiskalerb@fa-kh.fin-rlp.de
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (6,00 EUR)
Zahlungs­methoden:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mo., 02.05.2022 - 10:24 Uhr
Auktion endete:
Mo., 16.05.2022 - 10:24 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Sonstige Sache
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).