14.06.2021 02:09:53
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 706488

1 Ford Transit / Tourneo


Auktionsende:
Do., 17.06.2021 - 12:30 Uhr
verbleibende Zeit:
3 Tage 10 Std. 20 Min.
4.500,00 EUR
36 Gebote | 8223 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 4.550,00 EUR
Anbieter:
Kreisverwaltung Plön - Ordnungsamt
Ort:
24211 Preetz
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Ford Transit / Tourneo

Das Fahrzeug wurde im Logistiktrupp der 9. Feuerwehrbereitschaft des Kreises Plön im Katastrophenschutzdienst sowie in der FF Wahlstorf eingesetzt und wurde wegen erheblicher Mängel ausgesondert und abgemeldet.

 

Technische Daten:

Fabrikat: Ford

Typ: Transit (FDE 6, P8FA1A, B9AAA)

Zulässige Gesamtmasse: 2.800 kg

Leermasse: 2.080 kg

Kraftstoffart: Diesel

Motorleistung: 63 kW bei 3500 U/min.

Erstzulassung: 10.07.2007

Länge (ohne Sonderanbauten): 4.863 – 5.006 mm

Breite (ohne Sonderanbauten): 2.074 mm

Höhe (ohne Sonderanbauten): 2.100 mm

Kilometerleistung: ca. 125.333 km

 

Es besteht keine gültige HU/AU und keine Versicherung für das Fahrzeug, da es seit 10.02.2021 abgemeldet ist und nicht mehr im öffentlichen Verkehrsraum verwendet wird. Die letzte HU ist 12/2020 abgelaufen. Das Fahrzeug wurde danach abgemeldet und nicht mehr zur HU vorgeführt.

 

Beschreibung:

Das Fahrzeug ist nicht funktionsfähig, insbesondere bestehen folgende Mängel bzw. Hinweise:

1.      Batterie defekt (Fahrzeug verfügt über keine Batterie!)

2.      Radlager vorne rechts macht beim Fahren starke Geräusche, offensichtlich defekt!

3.      Alle Türschlösser lassen sich nur sehr schwer, bis gar nicht mehr auf-und zuschließen.

4.      Rost an mehreren Stellen der Karosserie

5.      Reifen überaltert

6.      Standschäden (Standzeit ca. 6 Monate), davor auch längere Zeit nicht genutzt.

 

Die Ausstiegshilfe an der rechten Seite ist vermutlich bei einer Wiederzulassung als Zivilfahrzeug nicht zulässig.

 

Weitere bisher nicht erkannte Mängel und Defekte, insbesondere an tragenden Teilen bzw. sicherheitsrelevante Bauteilen sind möglich.

 

Das Fahrzeug befindet sich in einem schlechten Allgemeinzustand.

 

Der Ersteigerer/die Ersteigererin verpflichtet sich die Sondersignalanlage zu entfernen oder unkenntlich und funktionsuntüchtig zu machen. In keinem Fall darf der Eindruck erzeugt werden, es handele sich weiterhin um ein Einsatzfahrzeug. Die Schriftzüge werden bzw. wurden teilweise bereits entfernt.

 

Die auf den Bildern sichtbare Ausstattung wird noch entfernt und ist nicht Bestandteil des Gegenstandes der Auktion.

 

Das Fahrzeug hat erhebliche Gebrauchsspuren (z.B. Lackschäden, Beklebungen, Verfärbungen, Rückbauspuren, Beulen, Flecken, Verschmutzungen und Rostschäden). Diese sind auf den Bildern ersichtlich. Das Fahrzeug hat erheblichen alters-, nutzungs- und standbedingten Verschleiß. Insbesondere die Rückstände der Beklebungen sind zu beachten.

 

Der Abholende / Die Abholende verpflichtet sich das Fahrzeug abzuholen und ohne weitere Hilfe abzutransportieren (unter Beachtung der Pflichten zur Verkehrs- und Ladungssicherung sowie des Umweltschutzes).

 

Eine Besichtigung des Fahrzeugs wird dringend empfohlen.

 

Kontaktieren Sie hierzu Herrn Wegner!

 

Erst nach bestätigtem Geldeingang auf unserem Konto kann das Fahrzeug abgeholt werden.

 

Das Fahrzeug ist spätestens 30 Tage nach Geldeingang abzuholen. Ab dem 31. Tag werden Stellplatzgebühren von 50,- Euro pro begonnenen Tag fällig.

 

Der Abholende / Die Abholende muss das Fahrzeug nebst Zubehör abholen! Eine Lieferung ist nicht möglich.

 

WICHTIG:

Aus rechtlichen Gründen kann beim Abholen/Verladen keine Unterstützung geleistet werden. Für die Beladung und die Befestigung der Geräte/Fahrzeuge ist selbst Sorge zu tragen. Der/die Ersteigernde hat die Abholung, die Beladung sowie die Ladungssicherung auf eigene Kosten und Gefahr zu organisieren, zu veranlassen und durchzuführen.

(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Dänenkamp 3
Adresszusatz:
FTZ Kreis Plön
PLZ / Ort:
24211 Preetz
Bundesland:
Schleswig-Holstein
Ansprechpartner:
Herr Uwe Wegner, Telefon: 04342 903 37 10
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Di., 18.05.2021 - 12:30 Uhr
Auktion endet:
Do., 17.06.2021 - 12:30 Uhr