01.03.2024 09:40:00
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 834460 / Charge: Transit Pritsche

1 Ford Transit Pritschenwagen


Auktionsende:
Fr., 16.02.2024 - 08:31 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
5.800,00 EUR
27 Gebote | 1071 mal angesehen
Anbieter:
Stadt Nettetal - NetteBetrieb, Betriebsbereich Baubetriebshof
Ort:
41334 Nettetal
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Ford Transit Pritschenwagen

Angeboten wird ein Ford Transit Pritschenwagen mit Hilfskran auf der Ladefläche und Regalausbau in der Doppelkabine.

Das Fahrzeug befindet sich in einem leicht unterdurchschnittlichen Pflegezustand.

Der Pritschenaufbau ist an mehreren Stellen duchgerostet sowie mehrere Löcher in der Ladefläche.

Die Kabine weist ebenfalls Durchrostungen sowie Kratzer und Dellen auf.

Reifen verschlissen sowie Lampemträger sehr stark korrodiert.

HU/AU seit 11/23 abgelaufen daher als nicht Fahrbereit angeboten.

Die Transportkiste auf der Ladefläche ist nicht Gegenstand der Auktion und wird vor Abholung demontiert.

Daten :

- Dieselmotor mit 85 KW und 2402 ccm.

- E.Z 04.08.2009

- HU/AU 11/2023

- 142888 KM

- Drei Sitzplätze

- Standheizung

- Anhängerkupplung

- Regalausbau Innenraum

- Leergewicht ca. 2,1 T

- Zul.Ges.Gew 3,5 T

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Breyeller Str. 106
PLZ / Ort:
41334 Nettetal
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Marc Plücken
Telefon: 0162/1045598
E-Mail: werkstattbbh@nettetal.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 25,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Do., 08.02.2024 - 08:18 Uhr
Auktion endete:
Fr., 16.02.2024 - 08:31 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).