21.02.2024 23:28:52
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 831635

1 Ford Transit Pritsche DOKA 7 Sitzer


Auktionsende:
Mo., 19.02.2024 - 14:03 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
11.301,99 EUR
37 Gebote | 1876 mal angesehen
Anbieter:
Markt Feucht
Ort:
90537 Feucht
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Ford Transit Pritsche DOKA 7 Sitzer

Fabrikat: Ford

Model: Transit

Fahrzeugart: Pritsche Doppelkabine

3 - Seiten Kipper

7 Sitzer

Verdeckrahmen und Plane in gutem Zustand

Schlüssel-Nr. zu 2.1: 8566

Schlüssel-Nr. zu 2.2: BCS

Kraftstoff: Diesel

Hubraum: 2180 ccm

Leistung: 92 Kw

Baujahr: August 2013

Kilometer: 57.468 km

Schaltgetriebe: 6 Gang

Klimaanlage

Standheizung

Radio

Anhängekupplung: fest

Servolenkung

Zentralverriegelung

Schadstoffklasse: EURO 5

8 fach bereift, alle Räder haben 4 mm Profiltiefe

Motor und Getriebe laufen gut.

 

Mängel:

TÜV ist abgelaufen.

Rost an der gesamten Karosserie (siehe Bilder)

Rahmen der Ladefläche ist durchgerostetd

Schweller und Einstiege sind durchgerostet.

Deshalb: Fahrzeug ist weder verkehrssicher, noch fahrbereit.

Fahrzeug kann gerne vor Ort besichtigt werden.

Fahrzeug kann nur abgeholt werden.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Nürnberger Str. 9
PLZ / Ort:
90537 Feucht
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Herr Josef Schlierf
Telefon: 0172/8460284
E-Mail: bauhof@feucht.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Fr., 19.01.2024 - 13:59 Uhr
Auktion endete:
Mo., 19.02.2024 - 14:03 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).