14.06.2021 01:36:52
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 709756 / Charge: G7678

1 Fiat, Ducato Typ 250, Weiß, Unfall- & Bastlerfahrzeug


Auktionsende:
So., 20.06.2021 - 12:00 Uhr
verbleibende Zeit:
6 Tage 10 Std. 23 Min.
8.500,00 EUR
0 Gebote | 593 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 8.500,00 EUR
Anbieter:
Stadt Fürth, Tiefbauamt (1 weitere Auktion)
Ort:
90768 Fürth
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Barzahlung (max. 10.000 EUR)

Gegenstandsbeschreibung

1 Fiat, Ducato Typ 250, Weiß, Unfall- & Bastlerfahrzeug

Es handelt sich um ein sichergestelltes Fahrzeug. Das Fahrzeug ist nicht fahrbereit.

 

Zulassungsbescheinigung Teil I und II sind NICHT vorhanden.
Ein neuer Fahrzeugschlüssel ist vorhanden (dieser muss jedoch noch codiert werden - dies kann bei einem nahe gelegenen Autohaus ohne Aufpreis erfolgen, dafür muss das Fahrzeug jedoch vor Ort sein).
Lenkradsperre läßt sich lösen, jedoch läßt sich das Fahrzeug bis zur Codierung nicht zünden.
Der Fiat ist daher in keinem fahrtüchtigen Zustand und muss abgeschleppt werden. Das Fahrzeug ist geöffnet

 
Fahrzeugdaten

 

Tag der Erstzulassung: 10.11.2016
Fahrgestellnummer: ZFA25000002B63545
Fahrzeugklasse: LKW
KW: 130
Hubraum 2999
Kraftstoff: Diesel
KM Leistung laut Tacho: 302.766 KM


Das Fahrzeug weißt dem Alter entsprechende Gebrauchsspuren auf:
- diverese Alltagskratzer
- keine offensichtlichen Roststellen
- innenraum div. Verunreinigung (leere Getränkedosen) etc., jedoch keine offensichtlichen Beschädigungen durch die Verunreinigung
  Bei Übergabe werden alle Gegenstände im inneren durch den Anbieter entfernt.
- kleinere Dellen (evtl von Einkaufswegen u.ä. jedoch vermutlich keine Parkrempler).
- Bremsscheiben aufgrund der langen Standzeit vermutlich fest gerostet
- die hinteren Türen zum Transportraum lassen sich mit den vorhanden Schlüssel noch nicht öffenen.
  (Laut letzten bekannten Halter ist der Inneraum leer, da es sich um ein Paketfahrzeug handelte).
  Bei Übergabe kann jedoch sowohl ein Schlüsseldienst, oder der nahe gelegene Fiathändler - auf Kosten des Anbieters - hinzugeholt werden.
  Sollten sich denoch noch Gegenstände im Transportraum befinden, werden diese durch den Anbieter entfernt.


Es handelt sich bei dem Fiat um ein sichergestelltes Fahrzeug. Über evtl. vorhandene Unfallschäden und noch durchzuführende Reparaturen kann keine Angabe gemacht werden. 

Bei der Fahrzeugübernahme erhält der Auktionsgewinner eine Bescheinigung, die als Eigentumsnachweis gilt.
Zwecks eines Verfahren über weitere Ersatzschlüssels setzen Sie sich bitte mit den Hersteller in Verbindung. Eine neue ZB II (Fahrzeugbrief) erhalten Sie bei Ihrer zuständigen Zulassungsbehöre. Da die Verfahren je nach Örtlichkeit abweichen, setzen Sie sich daher bitte vor Gebotsabgabe mit dieser in Verbindung.

Ebenfalls bei wird bei der Auktionsübergabe sichergestellt, dass sich keinen verbotenen Gegenstände im Fahrzeug befinden.

 

Hinweis:

Es wird angeraten, dass Fahrzeug vor Gebotsabgabe zu besichtigen.

Abholung spätestens 10 Tage nach Auktionsende und nur von Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr. Bei Barzahlung ist der Betrag passend bereitzuhalten.
Nach Mitteilung der Zahlungsmodalitäten durch den Anbieter hat der Höchstbieter seinen Gebotsbetrag innerhalb von zehn Tagen zu entrichten und die Sache abzuholen (Zahlungs-/ Abholfrist).

(sichergestellte/beschlagnahmte Sache)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Mainstr. 51
PLZ / Ort:
90768 Fürth
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Herr Rauh, Telefon: 0911/974-3215
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Barzahlung (max. 10.000 EUR)
Auktion startete:
Do., 10.06.2021 - 12:00 Uhr
Auktion endet:
So., 20.06.2021 - 12:00 Uhr