21.02.2024 06:55:57
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 834665

1 Fiat Doblo 223 L


Auktionsende:
Mi., 21.02.2024 - 15:16 Uhr
verbleibende Zeit:
noch 8 Std. 20 Min.
1.750,00 EUR
23 Gebote | 1721 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 1.800,00 EUR
Anbieter:
Stadt Deggendorf (10 weitere Auktionen)
Ort:
94469 Deggendorf
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Fiat Doblo 223 L

Fiat Doblo 223 L /Lkw geschlossener Kasten 

Antriebsart: Diesel-Motor

Leistung: 46 KW, Hubraum: 1910 ccm

Erstzulassung 01.04.2003

nächste HU: April 2025

Km-Stand: 80.454 km

8-fach bereift Sommerreifen ca. 70% Profiltiefe, Winterreifen ca. 60% Profiltiefe

Ausstattung: Radio, elektrische Fensterheber, Trennwand Innenraum, Zentralverriegelung, seitliche Schiebetüre, geteilte Hecktüre

Das Fahrzeug ist fahrbereit und funktionstüchtig. Das Fahrzeug ist abgemeldet.

Mängel: Fahrersitz verschlissen, leichter Verlust von Motoröl, Verschleißerscheinungen wie Kratzer, Beulen, Dellen und Rostansätze.

 

Es wird empfohlen, dass Fahrzeug vorher zu besichtigen.

Ein Wertgutachten liegt nicht vor. Die Wertermittlung erfolgte per Internetvergleich.

Der Fahrzeugbrief wird nach Zahlungseingang bei der Abholung übergeben.

Aus rechtlichen Gründen kann bei der Abholung und Verladung keine Unterstützung gewährt werden.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Weidenstr. 12
PLZ / Ort:
94469 Deggendorf
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Herr Josef Achatz
Telefon: 0991/2960-603
E-Mail: josef.achatz@deggendorf.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Fr., 09.02.2024 - 15:16 Uhr
Auktion endet:
Mi., 21.02.2024 - 15:16 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).