17.01.2022 06:20:21
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 737409 / Charge: RNK 01/22

1 Fiat 244D Ducato DoKa Pritschenwagen


Auktionsende:
Mo., 24.01.2022 - 08:17 Uhr
verbleibende Zeit:
7 Tage 1 Std. 56 Min.
1.800,00 EUR
8 Gebote | 783 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 1.850,00 EUR
Anbieter:
Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis, Amt für Straßen- und Radwegebau (1 weitere Auktion)
Ort:
69469 Weinheim
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Fiat 244D Ducato DoKa Pritschenwagen

Hersteller : Fiat

Typ : 244D Ducato

Aufbau : Doppelkabiner Pritschenwagen 

Innenausbau : Sitze für 6 Personen, Pritsche 

Farbe : Kommunalorange

Kraftstoffart : Diesel

Hubraum : 1997 ccm

Zylinder : 4

Leistung : 62 kW

Abgascode: Euro 3 (Schlüssel-Nr.: 54)

Getriebe : Manuell 5-Gang

Reifen Profiltiefe : ca. 4 mm

FIN : ZFA24400007482773

Radstand : 3700 mm

zGG : 3300 Kg

EZ : 30.12.2004

Tag der Abmeldung : 12.10.2021

nächste HU : 10/2022

Km-Stand : 420685 Km

 

Zusätzliche Ausstattung : Kugelkopfkupplung , seitlicher Rollo rechts am Pritschenaufbau , RKL-Vorbereitung, Warnmarkierung , Pritschenausbau , Vorwarnleuchten am Heck, 4 weiter Kompletträder mit ca. 4 mm Profiltiefe

 

Zustandsbeschreibung und wertbeeinflussende Faktoren : Leichter bis starker Rostbefall am kompletten Fahrzeug hauptsächlich im Bereich des hinteren Rahmens , Motor leicht Ölfeucht, Fahrersitz verschlissen, Radlager Vorderachse machen leichte Geräusche, Gehäuse der Vorwarnleuchten sind gerissen, 1 Rundumkennleuchte fehlt, Kupplung an der Verschleißgrenze, altersbedingte Gebrauchsspuren, Werkstatt-/Servicesymbol wird in der Instrumentierung angezeigt. 

 

Weitere Gegenstände die auf den Bildern zu sehen sind, sind nicht Bestandteil dieser Auktion.

 

Das Fahrzeug wurde im Oktober 2021 betriebsbereit aus dem Dienstbetrieb ausgesondert. Zulassungsbescheinigung Teil I und II sind vorhanden.

 

Im Zusatzdokument finden Sie noch weitere Dokumente zu dem Objekt. Es wird empfohlen, das Angebot vor Gebotsabgabe zu besichtigen. Besichtigungstermine sind nur nach Absprache mit Bernd-Uwe Treiber Tel. 06221/522-2555 möglich. Nach Auktionsende erhält der Höchstbietende eine E-Mail mit allen für die Auktionsabwicklung erforderlichen Informationen. Das Zahlungsziel beträgt 10 Werktage, danach muss das Objekt nach weiteren 10 Werktagen abgeholt sein. Sollte der Artikel verladen werden müssen, erfolgt die Herausgabe nur, sofern ein geeignetes und verkehrssicheres Transportfahrzeug mitgeführt wird und das Transportgut gem. VDI-Richtlinie 2700 / DIN-EN 12195 gesichert wird. Das Verladen ist Sache des Abholers. Der Abholer bestätigt mit seiner Unterschrift, dass er mit den gültigen Rechtsvorschriften zur Sicherung von Ladung und Transportgütern vertraut ist. Es steht keine Verladehilfe zur Verfügung. Der Erwerber verpflichtet sich nach Übernahme sämtliche Beschriftungen des Rhein-Neckar-Kreises zu entfernen und die Frontblitzer außer Betrieb zu setzen.

(Privatrechtliche Auktion)
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängelhaftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungsbedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Gewerbestr. 2 / 1
Adresszusatz:
Straßenmeisterei
PLZ / Ort:
69469 Weinheim
Bundesland:
Baden-Württemberg
Ansprechpartner:
Herr Bernd-Uwe Treiber, Telefon: 06221 / 5222555
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Mo., 10.01.2022 - 08:17 Uhr
Auktion endet:
Mo., 24.01.2022 - 08:17 Uhr