28.11.2020 07:00:06
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 677968

1 Feuerwehrfahrzeug TLF 8 Unimog Tanklöschfahrzeug


Auktionsende:
Do., 26.11.2020 - 14:05 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
15.555,00 EUR
41 Gebote | 6186 mal angesehen
Anbieter:
Samtgemeinde Heeseberg
Ort:
38387 Söllingen
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Feuerwehrfahrzeug TLF 8 Unimog Tanklöschfahrzeug

Tanklöschfahrzeug TLF 8 Unimog, bis vor 2 Monaten im Feuerwehrdienst eingesetzt, Baujahr 1978, Länge: 5,52 m Breite: 2,44 m, Höhe 2,8 m, Leergewicht 4820 Kg, zul. Gesamtgewicht 7490 Kg, Kilometerstand abgelesen 43.341 Km, Schaltgetriebe, Kraftstoffart: Diesel, Erstzulassung 20.06.1978, Leistung: 96 PS, Hubraum: 5.638 cm³, 2 Türen, 3 Sitzplätze (inkl. Notsitz), Hauptuntersuchung am 17.06.2020 gültig bis 06/2022.

 

Eine vorherige Besichtigung wird empfohlen, das Fahrzeug ist zugelassen, eine Probefahrt ist möglich. Es gilt die AGB der ZOLL-AUKTION.

 

Das Fahrzeug wird abgemeldet übergeben und wird ohne Kennzeichen ausgehändigt. Hoheitszeichen sind vom Ersteigerer zu entfernen. 

Das Fahrzeug wird als Einsatzfahrzeug versteigert. Es ist in diesem Zustand nur durch Aufgabenträger im Brand- und Katastrophenschutz zulassungsfähig. Für eine sonstige private oder gewerbliche Verwendung ist ein Rückbau der Sondersignalanlage und eine Entschriftung des Fahrzeuges mit anschließender Begutachtung zur Änderung der Fahrzeugart in der Betriebserlaubnis erforderlich.

 

Aufgrund des Fahrzeugalters wird das Fahrzeug als Bastlerfahrzeug unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung versteigert. Lackschäden, Durchrostungen, Undichtigkeiten sind vorhanden, die Ausrüstung und Fahrzeugtechnik funktionierten weitestgehend bei der Außerbetriebnahme aus dem Feuerwehrdienst. Das Fahrzeug springt an, fährt und bremst. Eine vollumfängliche Funktion/Verkehrssicherheit wird nicht garantiert.

 

Das Fahrzeug muss innerhalb von 15 Werktagen nach Beendigung der Auktion bezahlt und abgeholt werden.  Eine Verlängerung der Frist ist nur in Ausnahmefällen und nach Absprache möglich.

 

Sollte das Fahrzeug innerhalb der von der Zoll-Auktion vorgegebenen Frist nicht vollständig bezahlt oder innerhalb der 15-Tages Frist nicht abgeholt sein, wird das Fahrzeug nach den AGB der Zoll-Auktion neu versteigert und ggf. Schadensersatz (§6 der AGB) eingefordert.

(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Hauptstr. 44
PLZ / Ort:
38387 Söllingen
Bundesland:
Niedersachsen
Ansprechpartner:
Herr Guido Meier, Telefon: 05354990119
Herr Wenzel, Telefon: +495354990123
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Do., 05.11.2020 - 13:58 Uhr
Auktion endete:
Do., 26.11.2020 - 14:05 Uhr