07.03.2021 01:33:50
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 691473

1 Feuerwehrfahrzeug TLF 16 auf W50 LA


Auktionsende:
Mo., 08.03.2021 - 08:15 Uhr
verbleibende Zeit:
1 Tag 6 Std. 41 Min.
3.450,00 EUR
28 Gebote | 8984 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 3.500,00 EUR
Anbieter:
Stadt Kremmen
Ort:
16766 Kremmen
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Feuerwehrfahrzeug TLF 16 auf W50 LA

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um ein Sonderfahrzeug der Feuerwehr: Tanklöschfahrzeug TLF 16 auf W50 LA.  
Es ist ein ehemaliges Einsatzfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Kremmen und war bis 2018 im Einsatzdienst.

 

Fahrzeugdaten:

Hersteller Fahrgestell: IFA Werk Ludwigsfelde

Typ und Ausführung: W50 LA

Hersteller Aufbau: Feuerlöschgerätewerk Luckenwalde

Erstzulassung: 01.06.1975

Laufleistung: ca. 32.000 km
Hubraum: 6.560 cm³

Leistung: 92 kW

zul. Gesamtgewicht: 10.850 kg

Fahrzeuglänge: 7.120 mm

Fahrzeugbreite: 2.500 mm

Fahrzeughöhe: 3.100 mm

nächste fällige HU: abgelaufen

nächste fällige SP: abgelaufen

 

Der Motor und das Getriebe sind ölfeucht. 
Die Differenzialsperre hinten ist undicht.

Das Fahrzeug ist Feuerwehrtechnisch funktionsfähig,

war aber ca. 2 Jahre nicht mehr im Einsatz.

Es ist fahrbereit und Verkehrssicher.

Kann per Achse bewegt werden.

 

Das Fahrzeug wird ohne feuerwehrtechnische Beladung und Funkausstattung abgegeben.

Vom Erwerber sind die Aufschriften zu entfernen.

 

Ein Wertgutachten liegt nicht vor. Der letzte Bericht der HU ist als Anlage angefügt. 
Eine Besichtigung sollte, nach Terminabsprache, erfolgen.

 

Das Fahrzeug wird als Einsatzfahrzeug versteigert. Es ist in diesem Zustand nur durch Aufgabenträger im Brand- und Katastrophenschutz zulassungfähig.
Für eine sonstige private oder gewerbliche Nutzung ist der Rückbau der Sondersignalanlage mit anschließender Begutachtung zur Änderung der Fahrzeugart in der Betriebserlaubnis erforderlich.

 

Hinweis:

Das Fahrzeug muss bis spätestens 10 Tage nach Ende der Auktion abgeholt werden!

Eine Verlängerung dieser Frist ist nur in Ausnahmefällen und nur nach Absprache möglich.

Sollte das Fahrzeug innerhalb der (abgesprochenen) Frist nicht bezahlt und abgeholt werden,

wird das Fahrzeug nach den AGB der Zoll-Auktion neu versteigert und ggf. Schadensersatz eingefordert.

(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Straße der Einheit 2A
PLZ / Ort:
16766 Kremmen
Bundesland:
Brandenburg
Ansprechpartner:
Herr Gerd Lerche, Telefon: 033055-99860
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Mo., 15.02.2021 - 08:15 Uhr
Auktion endet:
Mo., 08.03.2021 - 08:15 Uhr