06.05.2021 11:44:10
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 700014

1 Feuerwehrfahrzeug TLF 16/25, Magirus, auf Iveco Fahrgestell Typ 120-23 AW


Auktionsende:
Do., 20.05.2021 - 15:00 Uhr
verbleibende Zeit:
14 Tage 3 Std. 15 Min.
6.700,00 EUR
3 Gebote | 546 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 6.800,00 EUR
Anbieter:
Markt Ruhstorf a.d. Rott (3 weitere Auktionen)
Ort:
94099 Ruhstorf a.d.Rott
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Feuerwehrfahrzeug TLF 16/25, Magirus, auf Iveco Fahrgestell Typ 120-23 AW

Sonder KFZ - Löschfahrzeug

Tanklöschfahrzeug TLF 16/25

IVECO-Magirus 120-23 AW

Erstzulassung 26.07.1990

HU fällig Dezember 2021

SP fällig Dezember 2022

Größenzuordnung der Bereifung: 10 R 22,5 140/137K

Vorderachse DOT 08/15 M+S Reifen

Hinterachse DOT 29/11 M+S-Reifen

Magirus Feuerlöschkreiselpumpe FP 24/8 mit Primatic-Entlüftungseinrichtung

GFK-Tank mit 2,5 m³ Volumen

Schnellangriffsschlauchhaspel mit 50 m formstabilen Druckschlauch

Bedienanleitung und Schaltplan vorhanden

Kilometerstand: 30762

Pumpenstunden: 306

Abmeldung erfolgte am 21.04.2021

 

 

Sonderausstattung: Sondersignalanlage Hella, Webasto Zusatzheizung, Schnellangriff auf Haspel.

Wertbeeinflussende Faktoren: ohne feuerwehrtechnische Beladung, dem Alter entsprechende Gebrauchsspuren und Rostansätze wie an Tür zum Mannschaftsraum Fahrerseite (siehe Foto), Sitzpolster verschlissen. Reifen der Hinterachse überaltert

Das Fahrzeug war bis zur Abmeldung voll funktionsfähig, im regelmäßigem Einsatz. Das Fahrzeug befindet sich dem Alter entsprechend in einem guten Zustand. Leichte Rostansätze sowie Flugrost sind vorhanden. Evtl. Löcher in den Armaturen durch Rückbau von Funkgerät usw. Standschäden können nicht ausgeschlossen werden.

Es wird empfohlen, das Fahrzeug vor Gebotsabgabe zu besichtigen. Der Transport, evtl. Verladen sowie die Ladungssicherung ist Sache des Erwerbers. Transportbeschädigungen gehen zu Lasten des Abholers.

 

Das Fahrzeug wird als Einsatzfahrzeug versteigert. es ist in diesem Zustand nur durch Aufgabenträger im Brand- und Katastrophenschutz zulassungsfähig. Für eine sonstige private oder gewerbliche Verwendung ist ein Rückbau der Sondersignalanlage mit anschließender Begutachtung zur Änderung der Fahrzeugart in der Betriebserlaubnis erforderlich.

Wappen und Schriftzüge der Feuerwehr Ruhstorf sind vom Erwerber zu entfernen.

 

Bezahlung und Abholung muss innerhalb von 10 Tagen, nach Mitteilung der Modalitäten erfolgt sein.

Danach werden Standgebühren in Höhe von 10,00 Euro pro Tag erhoben.

(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Ernst-Hatz-Str. 17
Adresszusatz:
Feuerwehrhaus Markt Ruhstorf
PLZ / Ort:
94099 Ruhstorf a.d.Rott
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Herr Gerhard Kubitschek, Telefon: +49 1728304149
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Fr., 30.04.2021 - 15:00 Uhr
Auktion endet:
Do., 20.05.2021 - 15:00 Uhr