17.06.2021 00:29:47
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 707959

1 Feuerwehrfahrzeug Löschfahrzeug TLF2000 MB Unimog U 1300 L


Auktionsende:
Mo., 21.06.2021 - 08:00 Uhr
verbleibende Zeit:
4 Tage 7 Std. 30 Min.
23.300,00 EUR
47 Gebote | 4491 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 23.400,00 EUR
Anbieter:
Gemeinde Lienen
Ort:
49536 Lienen
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Feuerwehrfahrzeug Löschfahrzeug TLF2000 MB Unimog U 1300 L

Hersteller: Daimler-Benz

Typ: U 1300 L

Sonder-KFZ Feuerwehr Löschfahrzeug TLF 8/18

Tag der Erstzulassung: 14.12.1981

Fahrzeug-Ident.-Nr.: 43511510079940

Km-Stand abgelesen: 31915

Hu: 12/2022

Fahrzeug abgemeldet 28.04.2021

 

Leistung:  124 KW (169 PS)

Gesamtmasse:  8500 Kg

Ausstattung:  Feuerlöschkreiselpumpe und Löschwassertank 1800 L.

Elektrik: 12V

Aufbau-Hersteller: Ziegler

Reifen: Continental MPT 80 M+S 12.5 R20 139J, DOT: 0514

Kraftstoffart: Diesel

Getriebe: Schaltgetriebe

Farbe: Rot

 

Schlüssel und Papiere vorhanden.

Das Fahrzeug ist fahrbereit.

Das Fahrzeug wird teilbeladen angeboten.

Das Fahrzeug war bei der Feuerwehr Lienen als Tanklöschfahrzeug im Einsatz und wurde

am 19.04.2021 außer Dienst gestellt.

 

Zustand/Bekannte Mängel:

Das Fahrzeug befindet sich äußerlich in einem durchschnittlichen Zustand.

Das Fahrzeug weist Rostschäden auf. Dem Alter entsprechende Gebrauchsspuren (Lackschäden und Dellen) sind vorhanden.

Äußerlich nicht sichtbare Korrosionsschäden am Rahmen und Aufbau können nicht ausgeschlossen werden. Die Feuerlöschkreiselpumpe weist Undichtigkeiten auf, die Leistungsdaten werden nicht mehr erreicht. Ein Rolladenverschluss ist defekt.

 

Die Funkanlage ist ausgebaut, Ausbauspuren im Armaturenbrett sind vorhanden.

Die Standheizung ist ebenfalls ausgebaut.

Der Prüfbericht der letzten Hauptuntersuchung liegt vor.

 

Das Fahrzeug ist in diesem Zustand nur durch Aufgabenträger im Brand- und Katastrophenschutz zulassungsfähig. Für eine sonstige private oder gewerbliche Verwendung ist vom Käufer ein Rückbau der Sondersignalanlage mit anschließender Begutachtung zur Änderung der Fahrzeugart in der Betriebserlaubnis zu veranlassen.

Das Fahrzeug kann nach Absprache (auch vor Gebotsabgabe) besichtigt werden.

Die Übergabe des Fahrzeugs kann erst nach Zahlungseingang erfolgen, spätestens 14 Tage danach muss das Fahrzeug abgeholt werden.

 

Der Käufer hat die Abholung und ggf. die Verladung (inklusive Ladungssicherung) auf eigene Kosten und Verantwortung durchzuführen. Unterstützung beim Verladen kann seitens der Feuerwehr nicht geleistet werden.

 

Zustand gem. Fotos, Besichtigung erwünscht.

Es liegt kein Wertgutachten des Fahrzeugs vor.

Die Wertermittlung erfolgte unter Zuhilfenahme von Vergleichsangeboten im Internet unter Berücksichtigung der vorhandenen Mängel.

Weitere Fahrzeugdaten gem. Fahrzeugschein (Foto)

 

Das Fahrzeug kann nach Terminabsprache am Abholort besichtigt werden (auch vor Gebotsabgabe).

Ansprechpartner vor Ort: Herr Koop, Tel. 0175-5008638

(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Lengericher Str. 26
Adresszusatz:
Feuerwehrgerätehaus Freiwillige Feuerwehr Lienen
PLZ / Ort:
49536 Lienen
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Koop, Telefon: 0175-5008638
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Mo., 31.05.2021 - 08:00 Uhr
Auktion endet:
Mo., 21.06.2021 - 08:00 Uhr