13.04.2021 09:18:01
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 696190

1 Feuerwehrfahrzeug Iveco Magirus Typ 65-12 A LF8/6


Auktionsende:
Sa., 17.04.2021 - 14:12 Uhr
verbleibende Zeit:
4 Tage 4 Std. 53 Min.
2.500,00 EUR
5 Gebote | 2040 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 2.550,00 EUR
Anbieter:
Samtgemeindekasse Harsefeld
Ort:
21702 Ahlerstedt
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Feuerwehrfahrzeug Iveco Magirus Typ 65-12 A LF8/6

Die Samtgemeinde Harsefeld versteigert ein außer Betrieb gesetztes Feuerwehrfahrzeug „LF 8“ (Löschgruppenfahrzeug) des Herstellers IVECO-Magirus 65-12 A

 

Marke:                                    IVECO-Magirus

Modell:                                   LF8 65-12 A nach DIN 14530

Baujahr:                                 1989

Erstzulassung:                     19.10.1989

Nächste HU:                          10/2022

Karosserietyp:                      Löschgruppenfahrzeug

Anhängervorrichtung:        Anhängelast 2.000 kg

Hubraum in ccm:                 6.086

Leistung in kW:                   84

Tachometerstand:                53.057 km

Maße und Gewicht:              6,900m (L) x 2,36m (B) x 2,80m (H), Leergewicht: 4,51t,
zul. Gesamtgewicht: 6,90t

Bereifung:                             6-fach

Farbe, Sitzplätze:                 rot, 9 einschl. Fahrersitz

Anzahl Gänge:                      5

 

Weitere Informationen:

 

-       Heckpumpe

-       Standheizung

-       Gebrauchsspuren sind am Fahrzeug vorhanden (verschiedene (kleinere) Lackmängel, Abnutzungen in der Mannschaftskabine und in der Fahrer/Beifahrer-Kabine)

-       Roststellen im Fußbereich der Fahrer und Beifahrerseite

-       Das Fahrzeug ist fahrbereit und funktionsfähig; die Funkanlage ist entfernt.

 

Für die private oder gewerbliche Nutzung ist ein Rückbau der Sondersignalanlage sowie eine Änderung der Fahrzeug- und Aufbauart erforderlich (Einzelabnahme bei einer Prüforganisation). Vorhandene Wappen und Schriftzüge sind zu entfernen.

 

Das Fahrzeug wird versteigert wie es besichtigt wurde oder hätte besichtigt werden können. Eine Besichtigung ist nach Terminabsprache möglich.

 

Nach Beendigung der Auktion ist das Höchstgebot zu überweisen. Das Fahrzeug ist innerhalb von 14 Tagen nach Auktionsende abzuholen (§5 der Versteigerungsbedingungen).

(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Oststr. 10
PLZ / Ort:
21702 Ahlerstedt
Bundesland:
Niedersachsen
Ansprechpartner:
Herr Harald Lange, Telefon: 04164887124
Herr Tobias Lühmann, Telefon: 0175-2609640
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Di., 23.03.2021 - 14:12 Uhr
Auktion endet:
Sa., 17.04.2021 - 14:12 Uhr