27.11.2022 12:23:33
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 772975 / Charge: 12600100 - 34610000

1 Feuerwehrfahrzeug; Daimler Benz 508D


Auktionsende:
Sa., 17.12.2022 - 12:00 Uhr
verbleibende Zeit:
19 Tage 23 Std. 36 Min.
5.200,00 EUR
7 Gebote | 1537 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 5.300,00 EUR
Anbieter:
FeuerwehrZV Ellbachtal - Feuerwehrzweckverband
Ort:
74248 Ellhofen
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Feuerwehrfahrzeug; Daimler Benz 508D

Versteigert wird hier ein Mercedes Benz 508D von 1982

 

 

Technische Details:

 

  • Kilometerstand: 22587km
  • Fahrzeug- und Aufbauart: Sonder Kfz. Löschfahrzeug LF8 
  • Typ: LF508D
  • Leistung: kW K63/2800 Upm
  • Maße: Länge 6000mm
  • Breite: 2130mm
  • Höhe: 2700mm
  • Kraftstoff: Diesel
  • Leergewicht: 3415 kg
  • Zul. Gesamtgewicht: 5600kg 
  • zul. Achslast: Vorn 2100kg 
  • zul. Achslast: Hinten 3900kg 
  • Bereifung: 6,50-16 C 10PR
  • Anhängelast mit und ohne Bremse 1000kg

 

Vorbaupumpe: 800Liter bei 8 Bar+

 

Das Fahrzeug wurde 2015 aus dem Einsatzdienst ausgesondert. Das Fahrzeug ist fahrbereit, läuft ruhig und zuverlässig. Das Fahrzeug ist in der Fahrzeughalle untergebracht

 

Erstzulassung 27. August 1982

TÜV bis 03/23 

Reifen DOT: 06/15 

 

 

Folgende Dargestellte Artikel gehören zum Auktionsumfang: 

  • Anbaupumpe - funktionsfähig

 

NICHT zum Auktionsumfang gehören: 

  • Sämtliche Feuerwehrtechnische Beladung 

 

Alle Gegenstände, welche nicht zur Auktion gehören, werden vor Auktionsbeginn noch entfernt. 

 

 

Dem Alter entsprechend ist das Fahrzeug in einem technisch sehr guten Zustand und fahrbereit. Leichte Beulen und kleinere Kratzer sind an dem Fahrzeug vorhanden.

Minimale Verrostungen am Fahrzeug sind möglich. Durch den Ausbau des Fahrzeugfunks und anderer Feuerwehrtechnischen Ausstattung können Löcher und Kratzer in der Verkleidung am Fahrzeugaufbau und im Cockpit entstanden sein.

Das Fahrzeug wird als Einsatzfahrzeug versteigert. Es ist in diesem Zustand nur durch Aufgabenträger im Brand- oder Katastrophenschutz/Rettungsdie­nst zulassungsfähig. Das Fahrzeug wird ohne BOS-Funk versteigert.

Für eine sonstige private oder gewerbliche Nutzung ist der Rückbau der Sondersignalanlage mit anschließender Begutachtung zur Änderung der Betriebserlaubnis erforderlich.

Der Ersteigerer verpflichtet sich zum entfernen sämtlicher Beschriftung/hoheitlicher Abzeichen.

 

 

- Es handelt sich bei dem Auktionsgegenstand ausschließlich um das auf den Bildern dargestellten Fahrzeug.

- Bei dieser Auktion ist keine Barzahlung bei Abholung möglich.

- Sie müssen Ihr Gebot per Überweisung auf dem Konto der Finanzkasse einzahlen.

- Mit Abgabe Ihres Gebots verpflichten Sie sich den ersteigerten Gegenstand innerhalb von 3 Wochen nach Zuschlagserteilung abzuholen. Nach Ablauf der 3 Wochenfrist fallen vor Ort Verwahrungsgebühren an, von 10,00 € pro Tag.

- Aus versicherungstechnischen Gründen kann vor Ort keine Verladehilfe geleistet werden.

- Eine Abholung ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. (Der Gegenstand wird ohne Gutachten angeboten)

- Wenn Sie jemanden mit der Abholung beauftragen, muss dieser bei der Abholung eine Abholvollmacht mit einer Ausweiskopie von Ihnen vorweisen können. 

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Hauptstr. 112
Adresszusatz:
Feuerwehrgebäude
PLZ / Ort:
74248 Ellhofen
Bundesland:
Baden-Württemberg
Ansprechpartner:
Herr Felix Pontow
Telefon: 07134988110
E-Mail: Felix.Pontow@Ellhofen.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 10,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Do., 17.11.2022 - 12:00 Uhr
Auktion endet:
Sa., 17.12.2022 - 12:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).