01.02.2023 13:31:47
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 783845

1 Feuerwehrdrehleiter DLK 18/12CC, Iveco Magirus 90-16A


Auktionsende:
Mo., 20.02.2023 - 15:59 Uhr
verbleibende Zeit:
19 Tage 2 Std. 27 Min.
15.000,00 EUR
0 Gebote | 1311 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 15.000,00 EUR
Anbieter:
Gemeinde Bisingen
Ort:
72406 Bisingen
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Feuerwehrdrehleiter DLK 18/12CC, Iveco Magirus 90-16A

Fahrzeugdaten:

Typ und Ausführung : Iveco Magirus 90 – 16 A

Erstzulassung : 17.02.1994

Antriebsart : Diesel

Hubraum : 6128 cm3

Getriebe : Alison Automatik

Leistung : 124 KW

Zul. Gesamtgewicht : 10100 Kg

Kilometerleistung : 25378 Km

HU / AU fällig : 09 / 24

SP fällig : 09/24

Sitzplätze : 3 inkl. Fahrer

Reifenprofil : Neuwertig DoT 46/13

Leergewicht lt. Fahrzeugschein: 9.440kg

Zulässiges Gesamtgewicht: 10.100 kg

 

Ausstattung Fahrzeug:

Drehleiter ausfahrbar bis 24m Höhe

Aufsteckbare Krankentragenhalterung belastbar mit 130 Kg für den Rettungskorb

Maximal Gewicht Rettungskorb 270 Kg

Aufsteckbarer Wasserwerfer für den Rettungskorb

Steigleitung im ersten Leiterteil

Wasser Zuleitung für Wasserwerfer Betrieb Leiterspitze/Korb

Standheizung (defekt)

 

Besonderheiten Fahrzeug:

Das Fahrzeug verfügt über einen Sonderumbau, welcher zur Befahrung der Burg Hohenzollern erfolgte.
Dadurch kann das Fahrzeug um ca. 15-20 cm abgesenkt werden. Dazu wird an der Hinterachse die Luft am Federbalg entleert. Die Vorderachse wir mechanisch in die Federn gezogen. Der Leiterpark nach hinten geschwenkt und im sogenannten Burgfahrbetrieb elektro-hydraulisch nachgeführt. In dieser Stellung darf nicht im öffentlichen Straßenverkehr teilgenommen werden. Sie dient ausschließlich zum befahren engen und niedrigen Stellen.

 

Erkennbare Mängel:

Bohrlöcher und Ausschnitte von Demontierten Feuerwehrgeräten

UVV Prüfung Hersteller

Dellen und Kratzer

Seilwinde Ausschub Leiterpark undicht

Hintere linke Stütze undicht

Standheizung defekt

Betriebsstundenzähler defekt

30-jährige Revision fällig April 2023

 

Hinweise:

Das Fahrzeug kann vor Ort besichtigt werden. Dies ist nach vorheriger Terminabsprache mit dem Feuerwehrkommandanten Marc Mayer unter 07476/4491307 oder 0171/1921121 möglich.

Im Hintergrund möglicherweise erkennbare Fahrzeuge, Maschinen und Geräte, außer der in der Auktion genannten, sind nicht Bestandteil der Versteigerung!

 

Das Fahrzeug ist in diesem Zustand nur durch Aufgabenträger im Brand- und Katastrophenschutz zulassungsfähig. Für eine sonstige private oder gewerbliche Verwendung ist ein Rückbau der Sondersignalanlage mit anschließender Begutachtung zur Änderung der Fahrzeugart in der Betriebserlaubnis erforderlich. Die Funkanlage wurde ausgebaut.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Floriansweg 15
PLZ / Ort:
72406 Bisingen
Bundesland:
Baden-Württemberg
Ansprechpartner:
Herr Marc Mayer
Telefon: 074764491307
E-Mail: marc.mayer@feuerwehr-bisingen.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Fr., 20.01.2023 - 15:59 Uhr
Auktion endet:
Mo., 20.02.2023 - 15:59 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).