25.02.2024 16:19:49
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 831442 / Charge: Aussonderung 03-2024 RW-2

1 Feuerwehr Mercedes-Benz 1224 AF (ehemals Rüstwagen-2, Ziegler Aufbau) RW 2


Auktionsende:
Fr., 23.02.2024 - 12:07 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
19.900,00 EUR
69 Gebote | 4059 mal angesehen
Anbieter:
Kreisverwaltung Neuwied - Brand- und Katastrophenschutz
Ort:
56566 Neuwied
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Feuerwehr Mercedes-Benz 1224 AF (ehemals Rüstwagen-2, Ziegler Aufbau) RW 2

Versteigert wird ein Mercedes-Benz 1224 AF, mit Seilwinde, Lichtmast, Ziegler Aufbau und 20kVA Stromerzeuger aus dem Baujahr 1997

 

Fahrzeugdaten:

Fahrzeug-Hersteller: Mercedes-Benz

Modell: 1224 AF

Antrieb: Allrad

Sperren: Hinterachse und Verteilergetriebe

Motor: OM 366 LA

Leistung: 177 kW

Hubraum: 5958 cm³

Leergewicht: 8990 kg

zul. Gesamtgewicht: 12.000 kg

Erstzulassung: 18.11.1997

Kilometerstand: 35.480 km

Getriebeart: Schaltgetriebe mit Geländeuntersetzung

Kraftstoffart: Diesel

HU bis 11/2024

weitere Daten siehe Fahrzeugschein (Zusatzdokument), oder auf Nachfrage.

 

Feuerwehrtechnische Ausstattung:

- Aufbau Rüstwagen, Hersteller Ziegler

- Der Aufbau ist leer, es befindet sich kein Material, Werkzeug oder Einsatzmittel auf dem Fahrzeug.

- Sondersignalanlage

- Die Funkanlage wird noch ausgebaut

- Das Fahrzeug verfügt über einen eingebauten Stromerzeuger mit 20 kVA Leistung.

Antrieb Mechanisch über Gelenkwelle, vom Nebenabtrieb des Fahrzeug-Getriebes. Betriebsstunden 572h

Hersteller Fa. Knurz; Typ D 20 S; Leistung 20kVA; Betriebsspannung 230/400V; Frequenz; 50 HZ; Schutzart IP 54

- Das Fahrzeug verfügt über einen ausfahrbaren Lichtmast

Antrieb Pneumatisch, Hersteller Fa. Geroh; Typ TF 453; Höhe 6850mm

- Das Fahrzeug ist mit einer Seilwinde ausgestattet.

Windenantrieb Hydraulik-Motor, der Antrieb erfolgt über das 2. Wellenende des Generators.

Hersteller Fa. Rotzler; Typ Treibmatic TR 030; Zugkraft 50 kN; Seillänge 45m

 

Beschreibung:

Das Fahrzeug wurde aufgrund einer Neuanschaffung funktionsfähig 2021 aus dem Dienstbetrieb ausgesondert. Unterlagen zur vollständigen Fahrzeughistorie und weitere Bilder sind vorhanden und können auf Nachfrage eingesehen werden. Das Fahrzeug wird abgemeldet und wie auf den Fotos ersichtlich übergeben.

 

Technische Mängel:

Die Batterien sind defekt (Starthilfe kann bei Abholung gegeben werden), durch einen Fehlstrom (vermutlich in der Sondersignalanlage) wurde die Batterien tiefenentladen, dieser technische Fehler besteht weiterhin. Die Bremsanlage müsste geprüft werden (Druckluftverlust bei längerer Parkdauer). Leichter Ölverlust am Motor, Getriebe, Achsen, Tank (Ölfeucht bis Tropfenbildung).

 

Mängel an Karosserie und Aufbau:

Aufgrund der letzten Nutzung im Feuerwehreinsatzdienst sind Kratzer und kleine Dellen in der Karosserie und am Aufbau vorhanden. Der Lack ist ausgeblichen und teils mit Klebereste von einer alten Beschriftung behaftet. Der Aufbau hat vereinzelnd Rostschäden und Lackabplatzungen. Im Fahrzeuginnenrum sind teils die Verkleidungen verschmutzt und Flecken befinden sich am Fahrzeughimmel. Der Aufbau hat vereinzelnd Undichtigkeiten und es dringt bei Regen Wasser hinein.

 

Bieterpflichten:

Der Bieter ist für die Organisation des Transportes und die damit entstehenden Kosten verantwortlich. Das Fahrzeug ist nach Auktionsende binnen 14 Tagen, nach vorheriger Zahlung per Überweisung am Standort in 56566 Neuwied abzuholen. Sollte das Fahrzeug binnen dieser Frist nicht bezahlt und abgeholt sein, wird es nach den AGB der Zoll-Auktion ohne weitere Ankündigung sofort neu versteigert und ggf. Schadensersatz eingefordert. Eine Verlängerung dieser Frist ist nur nach Absprache in Ausnahmefällen möglich.

Der Gewinner der Auktion verpflichtet sich, etwaige Aufschriften oder Kennfarben, sowie bei Fahrzeugen mit optischen und akustischen Signalanlagen (Sonderrechtsanlagen), diese auf seine Kosten zu entfernen. Die Anlagen sind vor der Überführung vom Gewinner der Auktion abzudecken. Im Fall der Zulässigkeit der Nutzung von Sonderrechtsanlagen gem. StVZO können diese dem Fahrzeug belassen bleiben.

Es wird gebeten, das Fahrzeug vor Abgabe eines Gebots zu besichtigen. Hierzu ist ein Besichtigungstermin zu vereinbaren.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Rudolf-Diesel-Str. 10
Adresszusatz:
Kreisverwaltung Neuwied, Katastrophenschutz
PLZ / Ort:
56566 Neuwied
Bundesland:
Rheinland-Pfalz
Ansprechpartner:
Herr Nils Pfleger
Telefon: 02631 / 803-631
E-Mail: nils.pfleger@kreis-neuwied.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Di., 23.01.2024 - 12:00 Uhr
Auktion endete:
Fr., 23.02.2024 - 12:07 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).