08.02.2023 08:05:31
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 782877

1 Feuerwehr Mannschaftstransportwagen MTW Ford Transit


Auktionsende:
Mo., 13.02.2023 - 12:00 Uhr
verbleibende Zeit:
5 Tage 3 Std. 54 Min.
1.605,00 EUR
12 Gebote | 3992 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 1.655,00 EUR
Anbieter:
Verbandsgemeindeverwaltung Schweich a.d. Römischen Weinstraße
Ort:
54338 Schweich
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Feuerwehr Mannschaftstransportwagen MTW Ford Transit

Technische Daten:

Ford Transit 100L

Hersteller: Ford

Typ: EDL

Fahrzeugtyp: Mannschaftstransportwagen (Feuerwehr)

Kraftstoffart: Diesel

Sitzplätze: 9

Erstzulassung: 27.08.1996

Fahrzeugfarbe: Weiß / Rot

Farbe Innenraum: Grau

Kilometerstand: 106.024 km

Hubraum: 2496 cm³

Leistung: 63 kW

Zul. Gesamtgewicht: 2.800 kg

Leergewicht: 1.799 kg

Anhängelast: 1.800 kg (gebremst)

Letzte HU/AU: 12/2020

 

 

Sonderausstattung:

Sondersignalanlage Feuerwehr, Anhängerkupplung

 

 

Sonstiges:

Die Funkgeräte und die Ladeerhaltungsvorrichtungen werden noch ausgebaut und sind nicht Bestandteil der Auktion. Durch den Ausbau bleiben entsprechende Befestigungslöcher und Löcher der Kabelführung zurück.

 

Wertbeeinflussende Faktoren:

Fahrtrichtungsanzeiger vorne und hinten rechts und links ohne Funktion. Rahmen hinten rechts und links durchgerostet, Schweller rechts mehrfach durchgerostet. Feder hinten rechts unsachgemäß montiert. Dachhimmel fleckig. Zur Zeit fehlt dem Fahrzeug die fällige Haupt- und Abgasuntersuchung. Der Motor läuft und das Fahrzeug fährt.

Das Fahrzeug weist dem Alter und Einsatzzweck entsprechende Gebrauchsspuren auf.

Lackabplatzungen mit Roststellen am Kotflügel rechts und links. Kratzer Kotflügel rechts und Links. Kratzer am Seiten und Heckbereich teilweise mit Lackstift abgedeckt. Lenkrad stark abgegriffen. Innenverkleidung teilweise verschlissen. Laderaum hat stärkere Kratzer und Schrammen auf dem Boden und an den Seiten.

 

 

Für eine private oder gewerbliche Verwendung ist ein Rückbau der vorhandenen Rundumkennleuchten mit anschließender Begutachtung zur Änderung der Fahrzeugart in der Betriebserlaubnis erforderlich. Weiterhin ist die Beschriftung auf eigene Kosten zu entfernen, bevor das Fahrzeug nach Überführung erstmalig genutzt wird.

 

Das Fahrzeug ist aktuell noch angemeldet (jedoch nicht mehr aktiv im Einsatzdienst). Das Fahrzeug wird abgemeldet übergeben.

 

Ein Gutachten über Wert und Zustand liegt nicht vor. Alle Angaben wurden durch Inaugenscheinnahme nach bestem Wissen und Gewissen gemacht.

 

Bei spezifischen Fragen zum Fahrzeug oder zu einer Terminabstimmung zur Besichtigung wenden
Sie sich bitte an den Ansprechpartner. 

 

 

 

Aus rechtlichen Gründen kann bei einer etwaigen Verladung keine Unterstützung geleistet werden. Für die Beladung und der Befestigung der Geräte/Fahrzeuge ist selbst Sorge zu tragen. Der Ersteigerer hat die Abholung und die Beladung sowie die Ladungssicherung auf eigene Kosten und Gefahr zu organisieren, zu veranlassen und durchzuführen. Nach bestätigtem Zahlungseingang durch den Anbieter, hat der Höchstbietende den ersteigerten Artikel binnen 14 Werktagen (Mo. – Fr.) abzuholen, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart ist. Erfolgt binnen der o.g. 14 Tage keine Abholung, so kann eine Standgebühr von 15 €/Werktag erhoben werden. Diese ist bei der Abholung bar zu zahlen.

 

Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängelhaftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Stefan-Andres-Str. 6
PLZ / Ort:
54338 Schweich
Bundesland:
Rheinland-Pfalz
Ansprechpartner:
Herr Tobias Dziallas
Telefon: 0151 62313029
E-Mail: dziallas.t@schweich.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 15,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Fr., 13.01.2023 - 12:00 Uhr
Auktion endet:
Mo., 13.02.2023 - 12:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).