26.02.2021 13:50:19
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 690321

1 Feuerwehr Löschgruppenfahrzeug ähnlich LF 16, DAF FA 1700 DS


Auktionsende:
Fr., 26.02.2021 - 09:00 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
6.000,00 EUR
36 Gebote | 7378 mal angesehen
Anbieter:
Stadt Soest
Ort:
59494 Soest
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Feuerwehr Löschgruppenfahrzeug ähnlich LF 16, DAF FA 1700 DS

Es wird ein Löschgruppenfahrzeug ähnlich LF 16 auf Fahrgestell DAF Fa 1700 DS versteigert.

Es handelt sich um ein ehemaliges Holländisches Löschfahrzeug welches 2006 gebraucht

übernommen und seitens der Beladung einem LF 16 angepasst wurde.

Das Feuerwehrfahrzeug wurde im Dezember 2020 wegen einer Ersatzbeschaffung ausgemustert.

 

Details zum Fahrzeug:

Fahrzeugart: Löschfahrzeug ähnlich LF 16 (Löschgruppenfahrzeug)

Hersteller Fahrgestell: DAF FA 1700 DS (Straßenantrieb)

Typ:

Aufbau: Spykstaal

Löschwassertank 2000 L

Fahrzeug-Ident.-Nr: XLRAE64NSOL055826

Sitzplätze: 9

ABS

Antriebsart: Diesel

Schaltung: Wandlerautomatik (Allison)

Leistung: 156 KW / ca. 210 PS

Hubraum: 6200 cm³

Erstzulassung: 02/92

Leergewicht: 8780 kg

Zul. Gesamtgewicht: 14.000 kg

Kilometerstand: 57435,5 km

Betriebsstunden: 693,2 Std.

Länge: 6530 mm

Breite: 2.370 mm !!

Höhe: 3140 mm

Bereifung: 2007 erneuert

Letzte Hauptuntersuchung: 05/2020 (Mangel: Motor Ölfeucht)

Nächste Hauptuntersuchung: 05/2022

Letzte Sicherheitsprüfung: 03/2019

Nächste Sicherheitsprüfung: 03/ 2021 

aus dem Feuerwehrdienst gestellt: 12/2020

Abmeldung bei Zulassungsstelle: 01/2021

 

Details zur Feuerlöschkreiselpumpe:

Hersteller: Fa. Magirus

Typ: FP 24/8 H

Baujahr: 02/1992

Nennförderstrom: 2400 l/min.

Nennförderdruck: 8 bar

Hochdruckteil der FP stillgelegt, Rohrleitungen zurückgebaut

von jeweils zwei seitlichen B- Abgängen jeweils einer stillgelegt

Entlüftungseinrichtung elektrische Unterdruckpumpe

 

Weitere Zusatzinformationen zum Fahrzeug:

·         Leitertransportgestell für 4 teilige Steckleiter

·         Dachkasten

·         Klappbarer Lichtmast (Handausschub) mit Scheinwerfer 2000 W

·         Lagerung für Stromerzeuger 8 kVA mit Ladeerhaltung 24V

·         Drucklufteinspeisung

·         Stromeinspeisung 230 V und eingebautes Ladegerät

·         Sondersignalanlage mit Frontblitzleuchten, heckseitige Kennleuchte, Martinhorn 4-fach mit Kompressor

·         Einbauten im Mannschaftsraum und im Heck für die Feuerwehrtechnische Beladung jedoch ohne feuerwehrtechnische Beladung bzw. Ausstattung

·         2 Atemschutzgerätehalterungen entgegen der Fahrtrichtung

·         Schleuderketten

·         Die Funkausstattung wurde ausgebaut.

·         Fahrbare Einpersonen-Schlauchhaspel Fabr. Ziegler

·         Umfeldbeleuchtung Halogen

 

Die Versteigerung des Fahrzeugs erfolgt als Einsatzfahrzeug, jedoch ohne Funkausstattung und ohne feuerwehrtechnische Beladung.

Für eine private oder gewerbliche Nutzung ist der Rückbau der Sondersignalanlage,

sowie gegebenenfalls eine Begutachtung zur Änderung der Fahrzeug- und Aufbauart erforderlich.

Die noch vorhandenen Schriftzüge und Türbeschriftungen sind vom Erwerber zu entfernen.

 

Das Fahrzeug ist einem altersentsprechenden Zustand. Es wurde 2006 von einem Händler gekauft, die Lagerung für die

feuerwehrtechnische Beladung in Eigenleistung angepasst, teilweise Neuteile verbaut.

bekannte Mängel:

·         Leichte Ölundichtigkeiten an Motor und Getriebe

·         Aufrostung an der Mannschaftsraumtür links

·         Lackabrieb an den Einstiegen und Türen

·         Gebrauchspuren / Kratzer an der Mannschaftskabine und Aufbau

·         Löcher im Armaturenbrett durch den Einbau von Ladehalterungen, teilweise mit Blechen verschlossen

·         Gaspedal schwergängig

·         ABS Kontrollleuchte leuchte teilweise, nur nach einer starken Bremsung

·         Undichtigkeit des Fahrerhausdaches bei längerer Standzeit im Regen, vermutlich durch gealterte Dichtungen

         an den Blaulichtern oder der Alu-Duettblech Auflage der Mannschaftskabine.

  

Das Fahrzeug ist fahrtüchtig und funktionsfähig, es war bis einschließlich Dez. 2020 bei der örtlichen freiwilligen Feuerwehr

im Einsatz und ist aufgrund einer Ersatzbeschaffung ausgemustert worden.

 

Das Fahrzeug wurde regelmäßig gewartet und instandgesetzt:

·         01/2017 Bereifung komplett erneuert (VA ca. 15 mm, HA ca. 16 mm)

·         03/2018 Getriebe Nebenabtrieb abgedichtet

·         03/2018 Rost Aufbauunterkonstruktion im Bereich der HA beseitigt, grundiert, Unterbodenschutz

·         05/2018 Schaltzug Automatikgetriebe erneuert

·         11/2018 Handbremsventil erneuert, Gaszug erneuert

·         10/2019 beide Starterbatterien erneuert

 

 Ein Wertgutachten wurde nicht erstellt.

 

Eine Besichtigung des Fahrzeugs ist nach vorheriger Terminabsprache gerne möglich. 

Das Fahrzeug ist vom Ersteigerer (Erwerber) innerhalb von 14 Tagen nach Auktionsende gegen vorherige Überweisung

(bestätigter Zahlungseingang bei der Stadtverwaltung Soest) abzuholen.

Für die Organisation des Transportes (unter Beachtung der Pflichten zur Verkehrs- und Ladungssicherung, sowie des Umweltschutzes)

und die damit verbundenen Kosten ist ausschließlich der Ersteigerer verantwortlich.

Eine Verladehilfe wird aus rechtlichen Gründen nicht geleistet.

Ein Versand des Feuerwehrfahrzeugs ist ebenfalls nicht möglich.

 

Eventuell weitere auf den Fotos sichtbare Gegenstände gehören nicht zum Auktionsumfang.

 

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet.

Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Florianweg 11-13
PLZ / Ort:
59494 Soest
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Armin Westhoff, Telefon: 02921 103-2181
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Fr., 05.02.2021 - 09:00 Uhr
Auktion endete:
Fr., 26.02.2021 - 09:00 Uhr