09.02.2023 00:19:00
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 782941

1 Feuerwehr Löschfahrzeug LF 8 Schlingmann auf Daimler-Benz L 608 D


Auktionsende:
Do., 16.02.2023 - 18:00 Uhr
verbleibende Zeit:
7 Tage 17 Std. 41 Min.
4.700,00 EUR
22 Gebote | 2519 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 4.750,00 EUR
Anbieter:
Stadt Westerstede
Ort:
26655 Westerstede
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Feuerwehr Löschfahrzeug LF 8 Schlingmann auf Daimler-Benz L 608 D

Technische Daten:

 

Fahrzeugart: So. Kfz Löschfahrzeug

Aufbauart: Löschgruppenfahrzeug 8

Fahrgestell: Daimler-Benz

Typ: L 608 D

Aufbau: Schlingmann

Motorleistung: 63 kW / 2800

Hubraum: 3758 cm3

Motorart: Diesel

Sitzplätze: 9

Länge / Breite / Höhe in mm: 6700 / 2250 / 2800

Leer- / zul. Gesamtgewicht: 3630 kg / 6500 kg

Anzahl der Achsen: 2

Achslast vorne / hinten: 2300 kg / 4680 kg

Erstzulassung: 18.09.1985

Laufleistung: 69063 km (Stand: 05.01.2023)

Serien/ Sonderausstattung: Aufbau der Fa. Schlingmann

HU/AU: abgelaufen zu 01/2022

Vorderachse 2x Hankook HA11 8R 17,5 DOT 2317 links – DOT 0917 rechts

Hinterachse 4x Hankook DH05 8R 17,5 M+b DOT 1017

Kupplungskugel mit Halterung: Westfalia-Werke-Wiedenbrück

Zulässige Anhängelast: Ungebremst/Gebremst 1500 kg

 

 

Frontpumpe ist enthalten

Typ: Konrad Rosenbauer FP 8/8 nach DIN 14 420

Aufbaunummer: 173519

Baujahr: 1985

Förderstrom: 800 l/min

Förderdruck: 8 bar

Drehzahl: 2130 1/min

 

Um im laufenden Betrieb die Kosten und den Motorverschleiß möglichst gering zu halten, wurde die Welle zum Betrieb der Frontpumpe vor vier Jahren ausgebaut. Bis dahin war die Frontpumpe funktionstüchtig. Ein Test der Pumpe ist nicht erfolgt, sodass eine Funktionstüchtigkeit nicht gewährleistet werden kann. Die Welle samt Schrauben werden dem Ersteigerer ausgehändigt (Bild unten).

 

 

Das Fahrzeug wird ohne Beladung versteigert. Die Frontpumpe, die festeingebauten Schubfächer und Ausziehregale (siehe Bilder) sowie die 2-teilige Holzleiter und das Unterlegholz sind enthalten.

 

Das Fahrzeug war bis zum Jahr 2016 im Dienst der Freiwilligen Feuerwehr Hollriede. Bis dahin wurde es routinemäßig von der Technischen Zentrale Elmendorf gewartet und seitens der Feuerwehr Hollriede sehr gepflegt. Ende 2016 wurde das Fahrzeug den Jugendfeuerwehren der Stadt Westerstede übergeben und als Jugendfahrzeug genutzt. Seitdem wurde es über die Freiwillige Feuerwehr gewartet und entsprechend derer Bedürfnisse umgebaut. Hierbei wurden u.a. im G1 und G2 die Schubfächer/Halterungen entfernt und ein großer Lagerplatz geschaffen.

 

Der Aufbau weist mehrere schadhafte Lackstellen auf. Teilweise wurden diese bereits repariert (siehe Bilder im PDF). Auch befindet sich hinten rechts ein kleiner Riss im Lack.

 

Es ist nur noch ein Motorstartschlüssel und ein Türschlossschlüssel vorhanden, welcher jedoch abgebrochen ist. Die Fahrertür ist dauerhaft nicht abgeschlossen. Die anderen Türen können lediglich von innen geöffnet werden.

 

Das Fahrzeug wurde aufgrund seines Alters ausgemustert, ist jedoch fahrbereit.

 

Das Fahrzeug kann nach Absprache mit Herrn Krieger (04488 55110) beim Baubetriebshof der Stadt Westerstede besichtigt werden. Eine Vorbesichtigung des Fahrzeuges wird empfohlen. 

 

Für eine private oder gewerbliche Nutzung sind ein Rückbau der Sondersignalanlage die Entfernung der Hoheitszeichen und eine Änderung der Fahrzeugart vom Bieter durchzuführen. Das festeingebaute Funkgerät (MRT) ist ausgebaut.

 

Nach Zuschlag ist das Fahrzeug innerhalb von 14 Tagen zu bezahlen und abzuholen. Ein Versand ist ausgeschlossen. Fahrzeugpapiere sind vorhanden. Die Fahrzeugübergabe erfolgt im abgemeldeten Zustand. Die Auktionsabwicklung erfolgt nur in deutscher Sprache. Für die Organisation von ggf. erforderlicher Verladetechnik und Ladungssicherung und die daraus entstehenden Kosten ist der Ersteigerer selbst verantwortlich. Aus rechtlichen Gründen kann beim Verladen keine Unterstützung gewährt werden.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Sternkamp 10
PLZ / Ort:
26655 Westerstede
Bundesland:
Niedersachsen
Ansprechpartner:
Herr Jörn Krieger
Telefon: 0448855110
E-Mail: jkrieger@westerstede.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 20,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Do., 19.01.2023 - 18:00 Uhr
Auktion endet:
Do., 16.02.2023 - 18:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).