25.05.2024 09:52:15
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 843382 / Charge: ZA-02-2024

1 Festwinkelrotor 70.1 Ti für Ultrazentrifuge von Beckman Coulter


Auktionsende:
Sa., 13.04.2024 - 15:00 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
300,00 EUR
0 Gebote | 677 mal angesehen
Anbieter:
Paul-Ehrlich-Institut, Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel
Ort:
63225 Langen (Hessen)
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Festwinkelrotor 70.1 Ti für Ultrazentrifuge von Beckman Coulter

1x Festwinkelrotor 70.1 Ti für Ultrazentrifuge von Beckman Coulter

  • max. Geschwindigkeit: 70.000 RPM
  • Anschaffungsjahr: 2010

  • Seriennummer: 09E2831
  • HINWEIS: Es fehlen 2x O-Ringe im Deckel.

 

Gebrauchszustand

  • Bitte beachten... Funktionsfähigkeit ist unbekannt! (Geräte wurde bis zur Aussonderung noch verwendet)
  • Normale allgemeine Gebrauchsspuren wie z.B. an den Bohrungen, in welche die Probenröhrchen eingesetzt werden.

 

Etwaige Gegenstände, die zusätzlich auf den Bildern zu sehen sind, gehören nicht zur Auktion. 

 

Bedingungen für die Abholung des Versteigerungsgegenstandes:

 

Es wird um zeitnahe Abholung nach Beendigung der Auktion gebeten. Eine längere Vorhaltung ist leider nicht möglich. Der Versand ist aufgrund des Umfangs nicht möglich. 

Bitte melden Sie den gewünschten Abholtermin rechtzeitig (3-4 Tage vorher) bei Herrn Weihe unter Tel. 06103/771222 oder per E-Mail an beschaffung@pei.de an, damit intern der Versteigerungsgegenstand an die Abholstelle verbracht werden kann.
Die Abholung kann nur montags bis donnerstags in der Zeit von 8:30 - 11:30 und 13:00 – 15:00 Uhr (freitags bis 14 Uhr) erfolgen.

Der Erwerber (oder eine von ihm bevollmächtigte Person) weist sich beim Abholen der Sache beim Anbieter durch ein gültiges Ausweisdokument und den Ausdruck der den Zuschlag mitteilenden E-Mail aus.

Die Bereitstellung des Versteigerungsgegenstand erfolgt durch das PEI im Bereich der Ladezone an der Warenannahme. Ab hier trägt der Erwerber das Verlade- und Transportrisiko.

Die Abholung ist mit einem entsprechenden Fahrzeug durchzuführen. Die Ladungssicherung ist zu beachten und hat vom Erwerber zu erfolgen.

Der Versteigerungsgegenstand muss vor Ort eingeladen werden, daher ist es zwingend erforderlich ausreichend Personen und Verladehilfen mitzunehmen.

Vor Ort wird keine Verladehilfe durch MitarbeiterInnen des PEI durchgeführt.

Eventuell benötigte Hilfsmittel zur Verladung wie z.B. Stapler, Ameisen, Wägen etc. sind mitzubringen und werden nicht gestellt.

 

Bieten Sie nur, wenn Sie mit diesen Bedingungen einverstanden sind!

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Paul-Ehrlich-Str. 51-59
PLZ / Ort:
63225 Langen (Hessen)
Bundesland:
Hessen
Ansprechpartner:
Herr Alexander Weihe
Telefon: 0610377-1222
E-Mail: alexander.weihe@pei.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mi., 03.04.2024 - 15:00 Uhr
Auktion endete:
Sa., 13.04.2024 - 15:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).