23.11.2020 17:54:58
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion beobachten.
Auktions-ID: 677581

1 Fendt 275 (reparaturbedürftig)


Auktionsende:
Fr., 04.12.2020 - 18:00 Uhr
verbleibende Zeit:
11 Tage 0 Std. 5 Min.
13.100,00 EUR
10 Gebote | 5137 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 13.200,00 EUR
Anbieter:
Markt Werneck
Ort:
97440 Werneck
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Fendt 275 (reparaturbedürftig)

Erstzulassung: 22.04.1997

 

Betriebsstunden ca. 12.050

 

Leistung: 59 KW/80 PS

 

Zul. Gesamtgewicht: 5.000 kg

 

Leermasse: 2.940 kg

 

HU: 02/2022

 

Kratfstoff: Diesel

 

 

 

Frontlader (Stoll)

 

Fronthydraulik

 

Frontzapfwelle

 

Heckhydraulik

 

Heckzapfwelle

 

1 doppeltwirkendes Steuergerät vorne

 

2 doppeltwirkende Steuergeräte hinten

 

Reifen hinten: 340/85 R36

 

Reifen vorne: 320/70 R20

 

Elektronische Hubwerksregelung

 

Front- und Heckscheibe öffenbar

 

 

 

Weiteres:

 

Abstellstützen für Frontlader

 

Kotflügel vorne links (verbogen)

 

 

 

Der Traktor wurde die letzen 15 Jahre als Waldschlepper verwendet. Dementsprechend weißt er, wie auf den Bildern zu sehen, erhebliche Gebrauchsspuren auf.  (u. a. Roststellen, Schweißnähte aufgrund von Beschädigungen,  Reifen abgefahren, Scheinwerfer vorne defekt, starke Abnutzungen in der Kabine)

 

 

 

Technisch ist der Schlepper ebenfalls nicht mangelfrei. Das Getriebe macht erhebliche Geräusche. Der Schlepper wird daher in dieser Auktion als defekt und somit reparaturbedürftig versteigert.

 

 

 

Es ist nur eine Abholung des Fahrzeugs durch den Ersteigerer möglich. Ein Versand oder eine Transportvermittlung wird seitens des Marktes Werneck nicht angeboten.

 

 

Eine Besichtigung ist während der Öffnungszeiten des gemeindlichen Bauhofes nach vorheriger Absprache mit dem Bauhofleiter, Sebastian Göller möglich. Für Rückfragen stehen wir ebenfalls gerne zur Verfügung.

 

 

Nach erfolgtem Zuschlag ist das Fahrzeug innerhalb von 14 Tagen (Zahlungseingang vorausgesetzt) vom Ersteigerer abzuholen. Wenn das Fahrzeug nicht innerhalb der Frist abgeholt wird, kann das Fahrzeug neu versteigert und ggfs. Schadensersatz (§ 6 der AGB) eingefordert werden. Zur Übergabe liegen die Fahrzeugpapiere, Fahrzeugschlüssel und die Betriebsanleitung vor.

(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Kanalweg 2
PLZ / Ort:
97440 Werneck
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Herr Sebastian Göller, Telefon: 09722/91140
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Do., 05.11.2020 - 18:00 Uhr
Auktion endet:
Fr., 04.12.2020 - 18:00 Uhr