17.08.2022 19:46:49
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 764680 / Charge: 423

1 Feldspritze Holder Platz Umwelttechnik 1000 Liter


Auktionsende:
Fr., 19.08.2022 - 08:35 Uhr
verbleibende Zeit:
1 Tag 12 Std. 48 Min.
3.000,00 EUR
0 Gebote | 285 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 3.000,00 EUR
Anbieter:
Zentralfinanzamt Nürnberg (90 weitere Auktionen)
Ort:
91282 Betzenstein
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Feldspritze Holder Platz Umwelttechnik 1000 Liter

Versteigert wird eine gebrauche Feldspritze des Herstellers Holder Platz Umwelttechnik 1000 Liter.

 

Technische Daten:

Baujahr: unbekannt

Fassungsvermögen: 1.000 Liter

Arbeitsbreite: ca. 2,9 m x 5

Die Feldspritze ist hydraulisch ausklappbar.

Transportmaße: Breite ca. 2,90 m, Höhe ca. 2,12 m, Tiefe ca. 1,6 m

Mit Zapfwellenantrieb

Mit Fernsteuerung für die Bedienung in der Schlepperkabine (Typ 131934E5 Nr. 00319), CE Kennung für Steuereinheit vorhanden.

Mit 3 Punkt Aufhängung für den Einsatz am Fahrzeugheck eines Schleppers.

Ohne Papiere und ohne Unterlagen zur Feldspritze

Ohne Typenschild

Die CE Kennung ist abnutzungsbedingt auf der Feldspritze nicht mehr vorhanden

 

Zustand:

Die Feldspritze konnte am Tag der Besichtigung wegen fehlender Anbaumöglichkeit nicht auf Funktion getestet werden.

Die Feldspritze lagert seit Herbst 2018 in einer Scheune. Der letzte Arbeitseinsatz war im Sommer 2018. Zu diesem Zeitpunkt war die Feldspritze voll funktionstüchtig.

Für die Überwinterung wurde Frostschutz in die Feldspritze eingefüllt.

Am Abdeckblech des Steuerelements ist oberflächliche Korrosion vorhanden.

An der gesamten Feldspritze sind zahlreiche Lackbeschädigungen und Kratzer vorhanden.

Der Heckscheinwerfer links ist geborchen.

 

 

Auktionsabwicklung:

Besichtigungen sind nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich.

Anprechpartner für Besichtigungen und die Fahrzeugabholung ist Frau Steger (Tel: 0178/6915453)

Bei dieser Auktion ist keine Barzahlung möglich. Mit Abgabe Ihres Gebots verpflichten Sie sich, Ihr Gebot innerhalb von 10 Tagen nach Zuschlagserteilung per Überweisung auf das Konto der Finanzkasse zu bezahlen und innerhalb von 3 Wochen nach Zuschlagserteilung abzuholen.

Aus versicherungstechnischen Gründen kann vor Ort keine Verladehilfe gewährt werden. Bei der Abholung muss sich der Höchstbietende mit seinem Ausweis ausweisen. Sollte jemand Drittes mit der Abholung beauftragt werden, muss dieser eine Ausweiskopie des Höchstbietenden und eine Abholungsvollmacht vorweisen können.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Ottenberg 8
PLZ / Ort:
91282 Betzenstein
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Herr Achim Meyer
Telefon: 0173/8853323
E-Mail: internetauktion.09@fa241.stv.bayern.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Fr., 05.08.2022 - 08:35 Uhr
Auktion endet:
Fr., 19.08.2022 - 08:35 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Pfandsache
Verbraucher­hinweis:
Es gelten keine Verbraucher­schutz­bestimmungen nach dem BGB.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).