27.09.2022 23:01:01
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 768595

1 Fahrrad - Citybike Prophete, 28 Zoll


Auktionsende:
Di., 27.09.2022 - 00:01 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
77,00 EUR
5 Gebote | 325 mal angesehen
Anbieter:
Landeshauptstadt Schwerin, Fachdienst Hauptverwaltung (2 weitere Auktionen)
Ort:
19053 Schwerin
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Barzahlung (max. 10.000 EUR)

Gegenstandsbeschreibung

1 Fahrrad - Citybike Prophete, 28 Zoll

Es handelt sich um ein Citybike - Tiefeinsteiger 28 Zoll/3 Gänge Marke Phrophete. 

 

Farbe: dunkelgrau

Beleuchtung vorne und hinten vorhanden Ohne Funktionsprüfung;

Licht vorne muss neu befestigt werden (locker);

Ventilkappen nicht vorhanden (Reifen ohne Luft);

defekter Gepäckträger (stark verbogen), Lackschäden und teilweise Rost;

Lackschäden am Lenker;

Klingel vorhanden;

Sattel leicht beschädigt;

Griffgummis mit Abnutzungserscheinungen;

Rahmen und Anbauteilen mit Lackschäden;

 

Verschmutzungen und Gebrauchsspuren;

 

Es wurden keine Funktionsprüfungen durchgeführt.

 

Eine Besichtigung ist nur nach telef. Terminabsprache möglich. 

 

Nur Abholung, kein Versand. Die Abholung erfolgt nach vorheriger Terminabsprache.

 

Bitte beachten Sie: Die Gebotsabgabe ist verbindlich - Weitere Informationen finden Sie weiter unten unter rechtliche Informationen.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Am Packhof 2-6
PLZ / Ort:
19053 Schwerin
Bundesland:
Mecklenburg-Vorpommern
Ansprechpartner:
Frau Hübner
Telefon: 0385/545-1111
E-Mail: khuebner@schwerin.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Barzahlung (max. 10.000 EUR)
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Di., 13.09.2022 - 00:01 Uhr
Auktion endete:
Di., 27.09.2022 - 00:01 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).