29.01.2023 06:12:47
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 784172

1 FIAT Doblo Cargo Serie 1 Kastenwagen SX 1.4 Benzin (Defekt, Getriebeschaden)


Auktionsende:
Di., 31.01.2023 - 12:00 Uhr
verbleibende Zeit:
2 Tage 5 Std. 47 Min.
3.900,00 EUR
1 Gebot | 306 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 3.950,00 EUR
Anbieter:
Markt Tittling
Ort:
94104 Tittling
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 FIAT Doblo Cargo Serie 1 Kastenwagen SX 1.4 Benzin (Defekt, Getriebeschaden)

Versteigert wird ein Fiat Doblo Cargo Serie 1 Kastenwagen SX 1.4 Benzin

 

Marke (Hersteller): Fiat

Modell: Doblo

Fahrzeugart: andere

Leistung: 70 kW (95 PS)

Erstzulassung: 10.09.2015

Kilometerstand: 112.000

Kraftstoffart: Benzin HU: 11.2023

Getriebeart: Schaltgetriebe

Klimatisierung: Ja

Farbe: Orange

Lackierung: unbekannt

Anzahl der Türen: 2/3 + Schiebetür

Schadstoffklasse: Euro 6

 

 

Das Fahrzeug befindet sich in einem ausreichendem Zustand. Es befindet sich sehr viel Schmutz an der Karosserie und am Unterboden des Fahzeuges sowie auch im Innenraum. Das Fahrzeug hat Kratzer und Dellen. Der Optische Zustand ist ausreichend. Das Fahrzeug ist 8-Fach Bereift, Reifenprofil ist ok, sollten aber bald erneuert werden und zwei Reifen sind verschlissen und müssen ersetzt werden. Es gib mittlere bis starke Gebrauchsspuren am Fahrzeug. Der Motor und das Getriebe befinden sich dem Alter und der Nutzung entsprechend in schlechtem Zustand. Der Motor verbraucht erhebliche Mengen Öl, die Öldrucklampe Leuchtet, Öl muss häufig nachgefüllt werden. Getriebe ist defekt und muss getauscht werden inkl. Kupplungssatz Montageteile und Getriebeöl. Der Innenraum ist verschlissen und schmutzig. Das Fahrzeug steht seit mehreren Monaten und wurde nicht bewegt. Standschäden und weitere Schäden sind nicht ausgeschlossen. Angaben nach bestem Wissen und Gewissen. Das Fahrzeug ist nicht fahrbereit und nicht verkehrssicher.

 

Weitere Schäden als beschrieben sind nicht erkennbar und auch nicht bekannt, können aber aufgrund der bisherigen Nutzungsdauer nicht ausgeschlossen werden. Eine Begutachtung oder/und Überprüfung durch einen amtlich anerkannten Sachverständigen oder Prüfer fand nicht statt.

 

Nur Selbstabholung möglich, kein Versand! Eine Besichtigung vor Gebotsabgabe ist nach Absprache gerne möglich!!

 

Nach Auktionsende und nach Zahlungseingang erfolgt die Übergabe am genannten Ort. Der Auktionsgewinner ist für die Organisation des Transportes und die damit entstehenden Kosten verantwortlich.

Aus haftungsrechtlichen Gründen kann bei der Übergabe kein Personal oder Gerät/Material zur Verfügung gestellt werden. Der Erwerber verpflichtet sich, selbst für ein geeignetes Transportfahrzeug, Ladungssicherung, Transporthilfe und für das Einhalten der Vorschriften der Straßenverkehrsordnung sowie sonstiger Transportvorschriften Sorge zu tragen.

 

Die Übergabe erfolgt erst nach der vollständigen Bezahlung des Fahrzeugs.

 

Wir empfehlen unbedingt eine Vorort Besichtigung des Fahrzeugs.

 

Die Verwahr- bzw. Lagergebühr wird ab dem ersten Tag des Zahlungs- bzw. Abholungsverzug mit 100,00€ pro Tag verlangt.

 

Das Fahrzeug muss spätestens 10 Tage nach gewonnener Auktion abgeholt werden vgl. Datum Zahlungsziel.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Posthalterstr. 2a
Adresszusatz:
Bauhof Tittling
PLZ / Ort:
94104 Tittling
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Herr Johannes Leutgeb
Telefon: 08504 401 11
E-Mail: leutgeb@vg-tittling.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 100,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Di., 24.01.2023 - 12:00 Uhr
Auktion endet:
Di., 31.01.2023 - 12:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).