02.10.2022 10:55:10
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 769358 / Charge: DD-HZA-0017-22pos30

1 Elektrolok E 94 -006 DRG/II Karwendel Express,von Zeuke TT-Bahnen/BTTB/Tillig


Auktionsende:
Di., 04.10.2022 - 20:33 Uhr
verbleibende Zeit:
2 Tage 9 Std. 37 Min.
55,00 EUR
2 Gebote | 230 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 60,00 EUR
Anbieter:
Verwertungsstelle des Hauptzollamts Dresden (54 weitere Auktionen)
Ort:
01099 Dresden
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (7,00 EUR)
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Elektrolok E 94 -006 DRG/II Karwendel Express,von Zeuke TT-Bahnen/BTTB/Tillig

Spurgröße: TT

Spurweite: 12 mm

Maßstab: 1:120

Länge über Puffer ca. 154 mm

 

Zustand: Die Elektrolok ist an der Unterseite beschädigt (siehe rote Markierung Bild 6,7,8). In diesem Bereich sind Deformationen (Risse, Bruchstellen) sowie Farbabplatzung ersichtlich. Ansonsten befindet sie sich in einem guten Zustand und fährt.

Ungereinigt, nicht auf Fehlteile geprüft

 

Eine Funktionsprüfung wurde durchgeführt.

 

Auf Grund der Lichtverhältnisse beim Fotografieren kann es zu Farbabweichungen kommen.

Besichtigung wird empfohlen und ist nach Terminvereinbarung möglich.

Selbstabholung wird empfohlen.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Hartmut-Dost-Str. 5
PLZ / Ort:
01099 Dresden
Bundesland:
Sachsen
Ansprechpartner:
Herr Mende
Telefon: 0351 - 81 61 1190
E-Mail: zoll-auktion.hza-dresden@zoll.bund.de
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (7,00 EUR)
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mo., 19.09.2022 - 20:33 Uhr
Auktion endet:
Di., 04.10.2022 - 20:33 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Pfandsache
Verbraucher­hinweis:
Es gelten keine Verbraucher­schutz­bestimmungen nach dem BGB.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).