06.12.2022 05:46:05
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 773716

1 Einsatzleitwagen ELW 1, Mercedes-Benz-Sprinter


Auktionsende:
Mo., 28.11.2022 - 11:25 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
26.850,00 EUR
75 Gebote | 4584 mal angesehen
Anbieter:
Stadt Sankt Augustin - FD 1/20 Feuer- und Bevölkerungsschutz
Ort:
53757 Sankt Augustin
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Einsatzleitwagen ELW 1, Mercedes-Benz-Sprinter

Fahrgestell-Hersteller: Mercedes-Benz

Typ: Sprinter

Leistung: 95kW

Erstzulassung: 09.12.2004

Kilometerstand: 21445

Kraftstoffart: Diesel

HU: 01/2023

Getriebeart: 5-Gang Schaltgetriebe

Zul. Gesamtgewicht: 3500kg

Leergewicht: 3075kg

Länge: 6595mm

Breite: 1933mm

Höhe: 2700mm

 

Ausbau:

Ausbau als Einsatzleitwagen mit Funkarbeitsplätzen und einem Besprechungstisch. Im Heckbereich ist ein Schranksystem installiert, welches aus dem Innenraum, als auch aus dem Kofferraum heraus bestückt werden kann. Die auf den Bildern ersichtlichen Elektrogeräte wie Monitore, Hörer usw. verbleiben im Fahrzeug.

Der Fahrer- und Beifahrersitz sind um 180° drehbar. Das Fahrzeug ist mit einer Klimaanlage für den Besprechungsbereich ausgestattet. Diese kann nur im Stand und mit externer Spannungsversorgung betrieben werden.

Das Fahrzeug ist beifahrerseitig mit einer ausfahrbaren Markise ausgestattet.

Die Fahrzeugreifen stammen aus der KW 51/10 bzw. 01/11. Das Reifenalter ist nur auf den beifahrerseitigen Reifen ablesbar.

 

Das Fahrzeug weist folgende Mängel auf:

  • Die Karosserie weist div. Durchbohrungen für Kabeldurchführungen, externe Steckdosen, usw. auf.
  • Das Fahrzeug hat altersbedingt diverse Kratzer, Beulen und Lackschäden.
  • Das Gehäuse des Gurtschlosses am Fahrersitz ist defekt. Das Gurtschloss selbst lässt sich jedoch verwenden.
  • Ein Lüftungsauslass beifahrerseitig ist defekt.
  • Der Dachhimmel weist stellenweise Feuchtigkeitskränze auf. Ein akuter Wassereintritt besteht nicht.

 

Sämtliche elektronische Einbauten zur Einsatzleitung wie Funkgeräte, Telefonanlagen, Ladegeräte etc. wurden vor Fahrzeugübergabe durch den Anbieter ausgebaut. Ausgenommen sind die im ersten Absatz genannten Produkte.

 

Sonstiges: 

Es handelt sich bei diesem Fahrzeug um ein Ersthandfahrzeug. 

 

WICHTIG: Vor Gebotsabgabe wird eine Besichtigung des Fahrzeuges nach vorheriger Terminabsprache unbedingt empfohlen!

 

Die auf den Bildern erkennbare feuerwehrtechnische Beladung (z.B. Drehstühle, Tafeln, usw.) ist nicht Bestandteil der Auktion

 

Das Fahrzeug befand sich bis Mitte 2022 im Einsatzdienst der Freiwilligen Feuerwehr Sankt Augustin. Es sind Bohrlöcher und Ausschnitte von Rückrüstungen der Sonderausrüstung vorhanden. 

Diverse Einbauteile wie Funkausstattung, Ladegeräte, wurden entfernt. Kabel wurden teilweise abgepitscht und vorhandene Stecker entfernt.

Das Fahrzeug wird abgemeldet und ohne Kennzeichen übergeben. Hoheitszeichen sind vom Ersteigerer unverzüglich zu entfernen.

Das Fahrzeug wird als Einsatzfahrzeug versteigert. Es ist in diesem Zustand nur durch Aufgabenträger im Brand- und Katastrophenschutz zulassungsfähig. Für eine sonstige private oder gewerbliche Verwendung ist ein Rückbau der Sondersignalanlage und eine Entschriftung des Fahrzeuges mit anschließender Begutachtung zur Änderung der Fahrzeugart in der Betriebserlaubnis erforderlich.

 

Zur Übergabe liegen die Fahrzeugschlüssel, der Fahrzeugbrief und das Prüfergebnis der letzten HU vor.

 

Das Fahrzeug muss innerhalb von 15 Werktagen nach Bestätigung des Zahlungseingangs abgeholt werden. Eine Verlängerung der Frist ist nur in Ausnahmefällen und nach Absprache möglich. Nach Ablauf der Frist fallen Standgebühren i.H.v. 20€ pro Tag an, die vom Erwerber zu tragen sind. Sollte das Fahrzeug innerhalb der von der Zoll-Auktion vorgegebenen Frist nicht vollständig bezahlt oder innerhalb der 15-Tages Frist nicht abgeholt sein, wird das Fahrzeug nach den AGB der Zoll-Auktion neu versteigert und ggf. Schadensersatz (§6 der AGB) eingefordert.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Gartenstr. 27a
Adresszusatz:
FTZ
PLZ / Ort:
53757 Sankt Augustin
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Dennis Schwellenbach
Telefon: 02241-243624
E-Mail: dennis.schwellenbach@sankt-augustin.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 20,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Mo., 07.11.2022 - 11:00 Uhr
Auktion endete:
Mo., 28.11.2022 - 11:25 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).