14.06.2021 12:00:20
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 709170 / Charge: ELW BS-2082

1 ELW Volkswagen T5 2.5TDI (Feuerwehr)


Auktionsende:
Mo., 21.06.2021 - 08:00 Uhr
verbleibende Zeit:
6 Tage 19 Std. 59 Min.
7.359,00 EUR
1 Gebot | 1233 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 7.459,00 EUR
Anbieter:
Berufsfeuerwehr Braunschweig (2 weitere Auktionen)
Ort:
38114 Braunschweig
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 ELW Volkswagen T5 2.5TDI (Feuerwehr)

Fahrzeugart: PKW
Fabrikat: Volkswagen
Typ: T5 2.5 TDI
Aufbauart: Kombi / Einsatzleitfahrzeug
Sitzplätze / Türen: 4 / 4
Fahrzeug-Ident.-Nr.: WV2ZZZ7HZ6H028102
Motorart / Getriebe: Dieselmotor / automatisch
Leistung/Hubraum: 128 kW / 2459 ccm
Zul. Gesamtgewicht: 3.000 Kg
Erstzulassung: 02.05.2006
Nächste HU: 03.2023
Abgelesener Kilometerstand: 97.099 km

Farbe: reinweiß / Tagesleuchtfarbe


Ausstattung:
• Siehe Schätzurkunde

 

Sonderausstattung
• Siehe Schätzurkunde

 

Folgende bekannten Mängel:

  • Getriebe defekt-schaltet in warmen Zustand fehlerhaft
  •  ringsum diversere Dellen, Kratzer und Lackschäden
  •  Innenraum teilverbraucht
  • Lenkrad verschlissen /abgegriffen
  •  vordere Türverkleidungen beschädigt
  • Bodenbelag VL lose und eingerissen
  • alters- und nutzungsbedingte Gebrauchsspuren und –Schäden
  •  Lenkrad verbraucht/abgegriffen
  •  Durch den Rückbau spezifischer Ausstattung (Funkanlage und andere Ausstattung) befinden sich Öffnungen / Befestigungslöcher im Armaturenbrett sowie in den Verkleidungen

 

Weitere Angaben zu bekannten Mängeln entnehmen Sie bitte der beigefügten Schätzurkunde.

 

Das Fahrzeug ist nicht fahrbereit.

 

Das Fahrzeug wird abgemeldet – ohne Kennzeichen - übergeben.


Das Fahrzeug wird ohne Beladung und Funkausstattung angeboten
Es handelt sich bei dieser Auktion ausschließlich um das auf den Bildern dargestellte Fahrzeug. Weitere sichtbare Gegenstände gehören nicht zum Aktionsumfang.

 

Es wird eine Besichtigung des Fahrzeuges vor Gebot ausdrücklich empfohlen.

Ein Besichtigungstermin kann telefonisch vereinbart werden.

 

Nur Überweisung-keine Barzahlung möglich.

 

Die Wappen und Schriftzüge der Feuerwehr Braunschweig sind zu entfernen.
Für eine Wiederzulassung im Privaten Bereich ist die Neutralisierung der Fahrzeug Beklebung und einsatzspezifischen Ausrüstung erforderlich

 

Der Abtransport und die Verladung erfolgen durch den Erwerber oder ein von Ihm beauftragtes Unternehmen.
Eine personelle oder technische Unterstützung ist nicht möglich.
Die Abholung des Fahrzeuges kann am Montag-Donnerstag in der Zeit von 07:30-15:00 und Freitag in der Zeit von 07:30-14:00 erfolgen.
Eine Terminabsprache ist zwingend erforderlich.

 

Eine Übergabe des Fahrzeuges erfolgt erst, nachdem die Zahlung eingegangen ist.

 

Nach der Versteigerung erhalten Sie bei einem erfolgreichen Meistgebot i.d.R. innerhalb von 7 Tagen eine Mitteilung über die detaillierte Abwicklung.

Besonderer Hinweis: Das Fahrzeug ist spätestens 10 Tage nach Zugang der Zahlungsmodalitäten vom Erwerber bei der angegebenen Adresse abzuholen, sofern im Einzelfall keine andere Regelung vereinbart ist.

Ab dem 11.Tag fallen Standgebühren i.H.v. 13,00 € pro Tag an, die vom Erwerber zu tragen sind.

Bitte beachten Sie:
Die Bestätigung des Zahlungseinganges kann bis zu einer Woche dauern.

(Privatrechtliche Auktion)

Zusatzdokument

PDF-Dokument Schätzurkunde (PDF)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Feuerwehrstr. 11-12
Adresszusatz:
Hauptfeuerwache
PLZ / Ort:
38114 Braunschweig
Bundesland:
Niedersachsen
Ansprechpartner:
Herr Frank Fischer, Telefon: 0531/2345-0 (Vermittlung)
Herr Frank Morgese, Telefon: 0531/2345-0 (Vermittelung)
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Mo., 07.06.2021 - 08:00 Uhr
Auktion endet:
Mo., 21.06.2021 - 08:00 Uhr