29.01.2023 03:37:58
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 783682 / Charge: Anbau ECO-WILDKRAUTBÜRSTE WKT-7

1 ECO-WILDKRAUTBÜRSTE WKT-7


Auktionsende:
Do., 02.02.2023 - 18:00 Uhr
verbleibende Zeit:
4 Tage 14 Std. 22 Min.
470,00 EUR
17 Gebote | 763 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 480,00 EUR
Anbieter:
Sennegemeinde Hövelhof (1 weitere Auktion)
Ort:
33161 Hövelhof
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 ECO-WILDKRAUTBÜRSTE WKT-7

Versteigert wird 1ECO-WILDKRAUTBÜRSTE WKT-7

Hersteller: Ecotech

CE-Kennzeichnung: liegt vor
Anschaffung: 2018
Ausgemustert: 2022

 

Bürstendurchmesser (mm) 700
Bürstenausladung (von Fahrzeugmitte bis Bürstenaußenseite in Fahrtrichtung li/re) (mm) 130/1230
min./max. Ölmenge (l/min) 25/50(160)
min./max. Öldruck (bar) 120/175(230)
Gewicht mit Hydraulikmotorantrieb ~ je nach Ausstattung (kg) 120

 

Laufrad mit Stellspindel, damit kann die Bürste präzise eingestellt werden.
Hydraulikzylinder zum Schwenken der Bürste nach rechts
Hydraulikzylinder zum Neigen der Bürste vor und zurück
Hydraulikzylinder zum Neigen der Bürste links und rechts
Elektrisches Umschaltventil wird zum Umschalten zwischen 2 Hydraulikzylindern verwendet, wenn das Trägerfahrzeug nur einen doppelwirkenden
Hydraulikanschluss hat.
Elektrischer Ventilblock wird zum Umschalten
zwischen 3 Hydraulikzylindern verwendet,
wenn das Trägerfahrzeug nur einen doppelwirkenden Hydraulikanschluss hat.

 

Das Gerät hat eine, bezogen auf Alter und Nutzung üblichen Gesamtzustand und war bis zur Ausmusterung funktionsfähig.Es wird als Neuwertig eingestuft da es nur Testweise im Einsatz war.

Eine vorherige Besichtigung vor Angebotsabgabe, wird empfohlen.
Termine zur Besichtigung und Abholung sind frühzeitig mit dem benannten Ansprechpartner abzustimmen.

Aus rechtlichen Gründen kann beim Verladen oder der Abholung keine Unterstützung geleistet werden. Für die Verladung und die Befestigung des Gerätes ist selbst Sorge zu tragen. Der Ersteigerer hat die Abholung und die Verladung, sowie die Ladungssicherung auf eigene Kosten und Gefahr zu organisieren, zu veranlassen und durchzuführen.

Das Gerät ist nach Auktionsende binnen 14 Tagen nach vorheriger Zahlung per Überweisung am Standort Schierbusch 4, 33161 Hövelhof abzuholen, eine Überführung ist nicht möglich.

 

Versteigert wird die im Titel genannte Wildkrautbürste. Evtl. auf den Bildern ersichtliche, sonstige Gegenstände sind nicht Bestandteil der Auktion.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Schierbusch 4
Adresszusatz:
Bau und Serviecebetrieb
PLZ / Ort:
33161 Hövelhof
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Benedikt Michaelis
Telefon: 052575009804
E-Mail: benedikt.michaelis@hoevelhof.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 10,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Do., 19.01.2023 - 18:00 Uhr
Auktion endet:
Do., 02.02.2023 - 18:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).