24.07.2024 14:05:02
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 857574

1 Drehleiter Mercedes Benz 23/12 mit PLC Steuerung


Auktionsende:
Do., 25.07.2024 - 12:01 Uhr
verbleibende Zeit:
noch 21 Std. 55 Min.
40.000,00 EUR
0 Gebote | 2660 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 40.000,00 EUR
Anbieter:
Gemeinde Simmerath
Ort:
52152 Simmerath
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Drehleiter Mercedes Benz 23/12 mit PLC Steuerung

Fahrzeugdaten Mercedes Benz

 

- Erstzulassung 22.11.1995

- Drehleiter DLK 23-12

- Fahrzeug-Ident-. Nr. WDB6790271K101442

- KM 18.575

- Diesel

- Höchstgeschwindigkeit 89 km/h

- Leistung kW: K177/2.600

- Hubraum 5.958 cm3

- Sitzplätze 3

- zul. Gesamtgewicht 14.000 kg

- Leergewicht nach DIN 14 502: 13.100 kg

- Vorderachse 4.300 kg

- Hinterachse 8.710 kg

- Anzahl der Achsen 2, davon angetriebene Achsen 1

- Bereifung vorne 305/70 R 19,5 - 146/143 J

- Bereifung mitten und hinten 305/70 R 19,5 - 146/143 J

Hauptabmessung:

- Länge 10 m, Breite 2,50 m, Höhe 3,14-3,16 m

- Drehlast bei Abstützbetrieb 1.200 U/min

- Drehzahl bei Leiterbetrieb 1.620 U/min

- TÜV 09.2025

- Garagenfahrzeug

 

 

Aufbau Leiterpark

 

- Hersteller Metz (jetzt Rosenbauer) DLK 23/12 mit PLC 3 Steuerung

- Mercedes Benz 1524 Handschaltung

- 4-teiliger Leitersatz (30m Leitersatzlänge)

- 3 Personen-Rettungskorb

- mit Korbbedienstand

- 2 Schuko Steckdosen / 1 Starkstrom-Dose (angeschlossen an, im Leiterpark verlegten Stromhochführung)

- Aufnahmepunkte für Krankentragenlagerung

- 2 DIN-Aufsteckzapfen (bspw. für Scheinwerferanbringung)

- 2 Scheinwerfer in Korbfront (auf LED umgerüstet - Betrieb über Fahrzeugelektrik)

- Krankentragenlagerung für Norm-Tragen (Metz SKL 11103 - zul. Belastung 150 kg)

- Einsteckleiter zum Einhängen in Leitersatzende (zum Besteigen des Leitersatzes vom Boden)

- Abgasschlauch des Fahrzeug

- Formstabil-Schlauch zur Montage eins Wasserwerfers

- 2 Hemmschuhe

- 2 Scheinwerfer (je einer rechts und links) am unteren Leiterteil - auf LED umgerüstet (Betrieb über Fahrzeugelektrik)

- 1.088 Betriebsstunden

- 127 l Kraftstofftankinhalt

- jährlich durchgeführte Sicherheitsprüfungen

- Bosch Rundumkennleuchten (je 1 rechts und links auf dem Fahrerhaus)

- Martin-Horn Pressluft Signalhornanlage

 

 

Mängel:

- altersbedingter Verschleiß

- leichte Undichtigkeit im rechten Ausschubzylinder

- Schwitzen der Aufrichtzylinder

- Bowdenzug der Scheinwerferverstellung (Scheinwerfer am unteren Leiterteil) defekt

- Kratzer Stoßstange vorne rechts

- Stoßstange hinten links (siehe Foto)

 

Das Fahrzeug ist fahrbereit, verkehrssicher und funktionsfähig.

 

Das Fahrzeug wird als Einsatzfahrzeug versteigert. Es ist in diesem Zustand nur durch Aufgabenträger im Brand- und Katastrophenschutz zulassungsfähig. Für eine sonstige private oder gewerbliche Verwendung ist der Rückbau der Sondersignalanlage mit anschließender Begutachtung zur Änderung der Fahrzeugart in der Betriebserlaubnis erforderlich.

Funkanlage wurde ausgebaut.

Die Hoheitszeichen müssen durch den Auktionsgewinner entfernt werden.

 

Kein Versand! Nur Abholung möglich!

 



Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
auf Anfrage beim Ansprechpartner
PLZ / Ort:
52152 Simmerath
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Natascha Lutterbach-Schieren
Telefon: 02473/607123
E-Mail: nlutterbach-schieren@gemeinde.simmerath.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Do., 11.07.2024 - 12:01 Uhr
Auktion endet:
Do., 25.07.2024 - 12:01 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).