28.09.2022 07:29:04
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 768381

1 Doppelkammer Streuautomat Schmidt DST


Auktionsende:
Fr., 30.09.2022 - 08:10 Uhr
verbleibende Zeit:
2 Tage 0 Std. 40 Min.
820,00 EUR
3 Gebote | 546 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 840,00 EUR
Anbieter:
Verwaltungsgemeinschaft Schwarzach (2 weitere Auktionen)
Ort:
94374 Schwarzach
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Doppelkammer Streuautomat Schmidt DST

Baujahr: 2000

Typ: DST 20 WH

Zustand: funktionsfähig, gebraucht, starke Korrosion an einigen Stellen, diverse Abdeckungen abgenutzt

Stunden: ca. 2600

Zubehör: inklusive Steuerung und Sole-Tanks (2 × 190 Liter), Abstellstützen (defekt)

Reparaturen: Austausch diverser Hydraulikleitungen über die Jahre, Solepumpe wurde 2020 gewechselt.

Leergewicht: 800kg

 

 

Dieser Schmidt Doppelkammerstreuer war auf einem Unimog U 1600 aufgebaut. Zu Beginn wurde mit Salz und Split gestreut, wodurch der Lack in der kleinen Kammer beschädigt wurde. Im Laufe der Jahre wurde komplett auch Salz umgestellt und es wurden Tanks für Sole nachgerüstet. Der Streuer war bis 2022 im Winterdiensteinsatz und wurde im April dieses Jahres funktionsfähig eingewintert. Ein Abstellen des Geräts mit den Zugehörigen Abstellstützen ist nur noch bedingt möglich, da die Hydraulischen Stützen nur noch teilweise funktionieren.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Schulstr. 4
Adresszusatz:
Bauhof Schwarzach
PLZ / Ort:
94374 Schwarzach
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Fr., 09.09.2022 - 08:10 Uhr
Auktion endet:
Fr., 30.09.2022 - 08:10 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).