04.02.2023 22:32:50
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 782887

1 Deckel Fräsmaschine FP3


Auktionsende:
Fr., 27.01.2023 - 12:02 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
8.350,00 EUR
27 Gebote | 2355 mal angesehen
Anbieter:
Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Ort:
38116 Braunschweig
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Deckel Fräsmaschine FP3

Hersteller: Deckel

 

Typ: Fräsmaschine FP3

 

Zubehör: Spänewanne, Bedienungsanleitung

 

Zustand: Das Gerät wurde Ende 2022 bis auf die Mängel funktionsfähig außer Betrieb genommen

 

Mängel: Hauptmotor überhitzt, Mechanik Eilvorschubhebel defekt, Kratzer und Verschmutzungen

 

Maße (H/T/B in cm): ca. 160 x 150 x 130

 

Gewicht: ca. 1500 kg

 

Baujahr: 1977

 

Kennzeichnung: aufgrund des Baujahres keine

 

 

 

Wichtige Hinweise:

- Vor Abgabe eines Angebots wird grundsätzlich angeraten, den angebotenen Artikel zu besichtigen

- Weitere im Umfeld der Maschine zu sehende Artikel sind nicht Bestandteil dieser Auktion

- Die Maschine steht in einer ebenerdig befahrbaren Halle

- Besichtigung und Abholung bitte nur nach telefonischer Vereinbarung
- Die Verladung liegt in der Verantwortung des Erwerbers

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Bundesallee 100
PLZ / Ort:
38116 Braunschweig
Bundesland:
Niedersachsen
Ansprechpartner:
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Fr., 13.01.2023 - 12:00 Uhr
Auktion endete:
Fr., 27.01.2023 - 12:02 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).