30.06.2022 07:11:16
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 757739

1 Damenrad Cityline 28"


Auktionsende:
Do., 30.06.2022 - 10:05 Uhr
verbleibende Zeit:
noch 2 Std. 53 Min.
22,00 EUR
9 Gebote | 271 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 23,00 EUR
Anbieter:
Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt (10 weitere Auktionen)
Ort:
24576 Bad Bramstedt
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Damenrad Cityline 28"

Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein gebrauchtes, polizeilich sichergestelltes Rad.

 

Der Abstand Mitte Tretlager bis Oberkante Sitzrohr beträgt ca. 53 cm.

Bremsen: Vorne Felgenbremse; Hinten Rücktritt

Reifen: 28x1,75 47-622 ohne Luft

Lenkerkorb ist festmontiert.

Schloss am hinteren Korb ohne Schlüssel.

Das Fahrrad weist starke Gebrauchspuren wie Kratzer, Dellen, Klebereste und Roststellen auf. Es ist verstaubt und verschmutzt.

 

Weitere Funktionen konnten nicht geprüft werden.

 

Die Farbe des Fahrrades ist silber. Die Farbe kann in natura auf Grund der Lichtverhältnisse abweichen.

Es wird ausdrücklich empfohlen das Rad zu besichtigen. 

 

 

Ein Versand ist nicht möglich!

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Raaberg 6
PLZ / Ort:
24576 Bad Bramstedt
Bundesland:
Schleswig-Holstein
Ansprechpartner:
Frau Silvia Walther
Telefon: 04192 502 2111
E-Mail: silvia.walther@polizei.bund.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Fr., 10.06.2022 - 10:05 Uhr
Auktion endet:
Do., 30.06.2022 - 10:05 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).