25.06.2022 04:27:15
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 753107 / Charge: 1/2022

1 Daimler Benz Unimog U90 (408/10 Zugmaschine)


Auktionsende:
Mi., 18.05.2022 - 10:07 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
18.135,00 EUR
9 Gebote | 2184 mal angesehen
Anbieter:
Bürgermeisteramt Glatten
Ort:
72293 Glatten
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Daimler Benz Unimog U90 (408/10 Zugmaschine)

Bisher als Mehrzweckkommunalfahrzeug genutzt. Für Winterdienst geeignet.

 

Erstzulassung 13.01.1999 / Baujahr 1998

Gültiger TÜV bis September 2022. / Fahrzeug wird abgemeldet versteigert.

Technische Daten/ Ausstattung:

Motorleistung: 85 KW/3800 ,

Hubraum: 2874 ccm

Betankung: Diesel

KM-Stand: 76.248

Farbe: Orange

 2-Türer

Bereifung Rädergröße nach Fahrzeugbrief 10.5R20 MPT 14 PR 134G montiert (zzgl. 1 Ersatzreifen siehe Fotos Pritsche).

Fahrzeug funktionsfähig am 28.02.2022 aber aus dem Dienstbetrieb ausgesondert / Fahrzeug wird bei der KFZ-Zulassung zum Ablauf der Versteigerung durch die Gemeinde abgemeldet.

Anhängerlast mit Bremse 8000 KG

Zul. Stützlast a.D. Anhängerkupplung 1500 KG

Zul.Anhängerlast bei Starrdeichsel 9000 KG

Zul.Gesamtgewicht 4800 KG

Höchstgeschwindigkeit 83 km/h

Freisicht Motorhaube

Pritsche mit Bordwänden

 

Mängel:

Gebrauchsschäden im Innenraum, Gebrauchsschäden an Karosserie und Heckaufbau, insbesondere in Form von Kratzern, Rostflecken und Dellen. Seitenwand des Ladeaufbaus (siehe Foto) teilweise ausgebrochen. Kleinere Lackkratzer und Rostspuren am gesamten Fahrzeug vorhanden. Gebrauchsspuren im Fahrzeuginterieur, d.h. es befinden sich Kratzer im Bereich der Armaturen, Verschmutzungen, Abnutzung von Schriftzeichen und Gesamtmaterial, Materialabnutzung von Sitzflächen. Pritsche hat Gebrauchsspuren/Abnutzungsschä­den (siehe Foto). Fahrzeug hat noch TÜV bis September 2022 und ist fahrbereit. Es wurden seit Anschaffung alle Fahrzeug-Kundendienste durch eine Fachwerkstatt durchgeführt. Es sollte aber vor erneuter TÜV Vorstellung von einer Fachwerkstatt gewartet werden.

 

Wertermittlung erfolgte mittels Internetrecherche und mündlicher Angaben einer Kfz-Werkstatt.

Es wird empfohlen das Fahrzeug vor der Gebotsabgabe zu besichtigen! Auf die Fahrtüchtigkeit wird keine Garantie gegeben, Fahrzeug wird versteigert wie beschrieben.

Wichtig: Eine Herausgabe nach Ersteigerung erfolgt nur, wenn durch den Ersteiger/in amtliche Überführungskennzeichen zur Selbstmontage mitgebracht werden oder ein (sofern technisch möglich und den Verkehrssichtungspflichten entsprechendes) Transportfahrzeug mitgebracht wird. Für den Abtransport der versteigerten Ware (hier Unimog U90) werden keine Kosten und keine Haftung übernommen. Dies gilt auch, sollte aufgrund der Standzeit bis zur Abholung das Fahrzeug fahrbereit gemacht werden müssen. Für die Abholung ggf. Beladung und die Befestigung des Fahrzeuges ist selbst Sorge zu tragen. Der/die Ersteigerer/in hat die Abholung und die Beladung sowie die Ladungssicherung auf eigene Kosten und Gefahr zu organisieren, zu veranlassen und durchzuführen. Aus rechtlichen Gründen kann hier keine Unterstützung durch Gemeindepersonal erfolgen.

Das Fahrzeug verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Besitz und Eigentum des Versteigerers. Eine Herausgabe vor vollständiger Bezahlung erfolgt grundsätzlich nicht. Bei Übergabe hat der Ersteiger/in die Übergabe schriftlich zu bestätigen.

 

Besichtigung nur nach telefonischer Absprache möglich, bitte unbedingt die aktuellen Corona Verordnungen bei Besichtigung beachten. Spezifische Fragen zum Fahrzeug und zur Terminabstimmung für Besichtigungen möglich unter:

Gemeindeverwaltung Glatten

Herr Bauhofleiter Kraus

Telefonnummer: 01605553005 oder 0744320748

 

WEITERES:

Der Ersteigerer/in verpflichtet sich, sämtliche Beschriftungen am Fahrzeug, insbesondere das Gemeindewappen der Gemeinde Glatten umgehend nach Abholung zu entfernen. Er ist nicht berechtigt, dieses für eigene Zwecke zu verwenden.

 

 

Zur Versteigerung kommt nur das angebotene Fahrzeug. Eventuell andere ersichtliche Gegenstände, Anbauteile und Fahrzeuge auf den Fotos und Bildern werden nicht versteigert.

 

Zahlung:

Vorabüberweisung vor Selbst-Abholung binnen 14 Werktagen nach Zuschlag durch Höchstgebot (Ersteigerung).

Die Gemeinde Glatten behält sich bei Nichtabholung binnen von 14 Werktagen (trotz Versteigerung) das Recht auf Erhebung einer Standgebühr von 15 € pro weiteren Standtag vor.

Auf die o.g. Versteigerungsbedingungen, insbesondere bei Nichtzahlung, von Zoll-Auktion.de wird verwiesen.

 

Versand: Nein, nur Selbst-Abholung

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Gartenstr. 10
Adresszusatz:
Bauhof
PLZ / Ort:
72293 Glatten
Bundesland:
Baden-Württemberg
Ansprechpartner:
Herr Liebrecht
Telefon: 07443960715
E-Mail: liebrecht@glatten.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Do., 28.04.2022 - 10:00 Uhr
Auktion endete:
Mi., 18.05.2022 - 10:07 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).