29.11.2020 09:32:18
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 679184 / Charge: Brandschutzverwaltung

1 Daimler- Benz Löschgruppenfahrzeug LF 16 Ziegler


Auktionsende:
Mi., 25.11.2020 - 08:07 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
8.000,00 EUR
0 Gebote | 1756 mal angesehen
Anbieter:
Magistrat der Stadt Dieburg
Ort:
64807 Dieburg
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Daimler- Benz Löschgruppenfahrzeug LF 16 Ziegler

Eckdaten des Fahrzeugs:

 

Fahrgestellhersteller: Daimler-Benz 1120F

 

 

Aufbauer: Ziegler

Feuerwehrfahrzeugtyp: LF 16

Pumpe: Normal- und Hochdruckpumpe (40 Bar)

Löschwasserbehälter: 1.570 Liter

Antriebsart: Diesel

Schaltung: manuell

Hubraum/Leistung: 5.917 cm³ / 150 kw

Erstzulassung: 15.12.1989

Zulässiges Gesamtgewicht: 12.000 kg

Sitzplätze: 9

Kilometerstand: 34.979 Km

Nächster HU:  November 2021

 

Das Fahrzeug ist bis zum 12.10.2020 im Einsatzdienst der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Dieburg und wird am 13.10.2020 außer Betrieb genommen und abgemeldet. 

 

Folgende Teile der Beladung werden mit dem Fahrzeug veräußert:

 

  - 1x Druckbegrenzungsventil

  - 1x Verteiler B-CBC

  - 1x Blitzleuchte

  - 4x Verkehrsleitkegel

  - 2x Schuttmulde

  - 3x Feuerwehraxt

  - 1x Teile des Schornsteinfeger Werkzeugsatz

  - 2x Hitzeschutzanzug

  - 1x 3-teilige Schiebeleiter

  - 2x Dunggabeln

  - 1x Dunghacke

  - 4x Schlauchbrücken

  - 6x Saugschläuche

  - 1x Kübelspritze

  - 2x Standrohr Storz 75-B mit Schlüssel

  - 1x C-Schlauchhaspel

 

Alle anderen auf den Bildern ersichtlichen Teile der Beladung sowie die Funkanlage werden ausgebaut.

 

Ein Wertgutachten ist vorhanden –siehe Dateianhang-

 

Das Fahrzeug wird als Einsatzfahrzeug versteigert.

 

Es ist in diesem Zustand nur durch Aufgabenträger im Brand- und Katastrophenschutz, sowie des Rettungsdienstes zulassungsfähig. Für eine sonstige private oder gewerbliche Verwendung sind ein Rückbau der Sondersignalanlage und eine Entschriftung des Fahrzeuges mit anschließender Begutachtung zur Änderung der Fahrzeugart in der Betriebserlaubnis erforderlich.

 

Auf Grund einer uns erteilten Auflage darf das Fahrzeug nicht mehr im Feuerwehrdienst im Land Hessen verwendet werden.

Sofern dies nicht durch den Ersteigerer beachtet wird, trägt dieser dann möglicherweise die hieraus entstehende Schadenersatzforderung und sonstige Kosten seitens des Anbieters.

 

Zur Übergabe liegen zwei Fahrzeugschlüssel sowie die Zulassungsbescheinigung I und II vor.

 

Sofern das Fahrzeug nach Ersteigerung nicht fristgerecht abgeholt wird, ist vom Erwerber eine Standgebühr in Höhe von 20.00 Euro je angefangenen Tag an den Anbieter zu entrichten.

Der Abtransport des Fahrzeuges ist Sache des Erwerbers. Auf die Bestimmungen der ordnungsgemäßen Ladungssicherung bei Abholung mit einem Auflieger ist zu achten.

 

Wir empfehlen dringend vor Abgabe eines Angebotes das Fahrzeug zu besichtigen. Hierzu können Interessierte einen Termin unter folgender Telefonnummer vereinbaren: 06071 23200 (Herr Weber oder Herr Franz).

 

Das Fahrzeug ist fahrbereit und weist dem alter entsprechende Kratzer und Unebenheiten auf. Es sind keine technischen Mängel an Fahrgestell und Aufbau bekannt.

 

Das Fahrzeug muss innerhalb von 15 Werktagen nach Bestätigung des Zahlungseingangs abgeholt werden. Eine Verlängerung der Frist ist nur in Ausnahmefällen und nach Absprache möglich. Nach Ablauf der Frist fallen Standgebühren i.H.v. 20 € pro Tag an, die vom Erwerber zu tragen sind. Sollte das Fahrzeug innerhalb der von der Zoll-Auktion vorgegebenen Frist nicht vollständig bezahlt oder innerhalb der 15-Tages Frist nicht abgeholt sein, wird das Fahrzeug nach den AGB der Zoll-Auktion neu versteigert und ggf. Schadensersatz (§6 der AGB) eingefordert.

(Privatrechtliche Auktion)

Zusatzdokument

PDF-Dokument Wertgutachten (PDF)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Am Altstädter See 5
PLZ / Ort:
64807 Dieburg
Bundesland:
Hessen
Ansprechpartner:
Herr Klaus/Dirk Weber/Franz, Telefon: 06071 23200
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Mi., 11.11.2020 - 08:07 Uhr
Auktion endete:
Mi., 25.11.2020 - 08:07 Uhr