19.01.2022 06:03:43
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 732695 / Charge: Daimler Benz 212 D-KA

1 Daimler Benz 212 D-KA


Auktionsende:
Fr., 21.01.2022 - 11:30 Uhr
verbleibende Zeit:
2 Tage 5 Std. 26 Min.
3.150,00 EUR
25 Gebote | 5059 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 3.200,00 EUR
Anbieter:
Stadt Aachen -Feuerwehr FB 37/120- (7 weitere Auktionen)
Ort:
52068 Aachen
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Daimler Benz 212 D-KA

Die Feuerwehr Aachen bietet hier einen ausgemusterten Transportwagen/ehemals So.Kfz Krankenkraftwagen zur Versteigerung an.

Das Fahrzeug war bis zu seiner Stilllegung 11/2021 im Einsatz und findet wegen Ersatzbeschaffung keine Verwendung mehr. Das Fahrzeug ist fahrbereit.

Nächster HU 07/2022

Durch den Ausbau des Fahrzeugfunks sind Löcher und Kratzer in der Verkleidung im Cockpit entstanden. Am Tag der Sichtung (17.11.2021) sprang das Fahrzeug an.

 

Fahrzeugdaten

 

Kennzeichen: ehem. AC-8426 (Fahrzeug nicht zugelassen!)

VIN: WDB9024611P675124

Hersteller, Typ: Daimler Benz, 212D -KA

Erste Zulassung: 08.04.1997

Vorbesitzer: keine

Laufleistung abgelesen: 248075 km 

Fahrzeugart / Aufbau: So.Kfz / Krankenkraftwagen- Transportwagen

Motor: Diesel

Getriebe: Automatik

4- Türig

Hubraum / Leistung: 2874 ccm / 90 kW

Gewichte: Leergewicht: 2370 kg / zul. Gesamtgewicht: 2800 kg

Länge: 4835cm / Höhe: 2720cm / Breite: 1933cm

 

Mängel

 

Dem Alter und Laufleistung entsprechend ist das Fahrzeug in einem technisch normalen Zustand. Zu beachten sind Ausbleichungen der Tagesleuchtfarbe durch Sonneneinstrahlung. 

Radläufe hinten und vorne /Schweller R und L, sowie Unterboden verrostet

Abgasanlage(Unterboden) Rostansammlungen

Motorober (Zylinderkopf) - und Unterseite leicht ölfeucht

Getriebeunterseite leicht ölfeucht

Stoßfänger V lackabtragend verkratzt

Stoßfänger H rechts eingedrückt und lackabtragend verkratzt

Außenspiegel links und rechts Kontakt-/ Kratzspuren

Tür Heck: Delle mit Lackabtragendem Kratzer

Einstieg VR und VL lackabtragend verkratzt / abgescheuert

Sitzpolster abgeschubbelt und leicht eingerissen

Lenkrad/Gangschaltung stark abgegriffen

Armaturentafel Verkratzungen

Ladefläche verschmutzt und verschlissen

 

Das Fahrzeug wird als Einsatzfahrzeug versteigert. Es ist in diesem Zustand nur durch Aufgabenträger im Brand- oder Katastrophenschutz/Rettungsdie­nst zulassungsfähig. Das Fahrzeug wird ohne BOS-Funk versteigert.

Für eine sonstige private oder gewerbliche Nutzung ist der Rückbau der Sondersignalanlage mit anschließender Begutachtung zur Änderung der Betriebserlaubnis erforderlich.

 

Es wird angeraten, das Fahrzeug vor Angebotsabgabe zu besichtigen. Eine Besichtigung ist nach vorheriger Absprache möglich (katja.bohmeier@mail.aachen.de oder ).

Weitere Informationen können ebenfalls erfragt werden.

 

Der Ersteigerer verpflichtet sich zum entfernen sämtlicher Beschriftungen / hoheitlicher Abzeichen.

Bei Abholung des Fahrzeuges kann aus rechtlichen Gründen keine Hilfestellung beim Verladen geleistet werden.

(Privatrechtliche Auktion)
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängelhaftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungsbedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Auf der Hüls 114a
Adresszusatz:
Zentralwerkstatt der Feuerwehr Aachen
PLZ / Ort:
52068 Aachen
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Sascha Hill, Telefon: 0241/432-37-1241
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Do., 23.12.2021 - 11:30 Uhr
Auktion endet:
Fr., 21.01.2022 - 11:30 Uhr