29.11.2022 20:01:25
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 776814 / Charge: RTW Fw 74

1 DAIMLERCHRYSLER (D) 906 OK 50 Sprinter Krankenwagen


Auktionsende:
Mo., 05.12.2022 - 11:00 Uhr
verbleibende Zeit:
5 Tage 14 Std. 58 Min.
34.000,00 EUR
0 Gebote | 1149 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 34.000,00 EUR
Anbieter:
Stadt Aachen -Feuerwehr FB 37/120- (8 weitere Auktionen)
Ort:
52068 Aachen
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 DAIMLERCHRYSLER (D) 906 OK 50 Sprinter Krankenwagen

Die Berufsfeuerwehr Aachen bietet hier einen Rettungstransportwagen (RTW) von Mercedes-Benz (D) zur Versteigerung an. Dieser wurde aufgrund des Alters und der Laufleistung außer Dienst genommen.

Weitere Bilder, sowie Informationen bitte dem Gutachten entnehmen oder via Mail erfragen.

 

Kennzeichen: AC-FW 278 (Fahrzeug nicht zugelassen aber fahrbereit !)

Tag der Erstzulassung 15.08.2016

Fälligkeit HU 07 / 2023

Fahrzeugart Krankenwagen

Hersteller Daimler (D)

Typ / Verkaufsbezeichnung Sprinter / 516 CDI (BlueTec) Sprinter 4x4 906.253 Aut.

Aufbauart Krankenwagen / Rettungswagen

HSN / TSN 1313 / 000

Fahrzeug-Ident.-Nr. WDB9061531N668102

Leergewicht 4000 kg

zul. Gesamtmasse 5000

Maße über alles L / B / H 6550 / 2250 / 2920 (mm)

Achsen / angetr.Achsen 2 / 1

Radstand 3665 (mm)

Türen 4

Farbe / Farbe Weiß / Tagesleuchtfarbe

Lackierung Uni / foliert

Energiequelle / Kraftstoff Diesel

Leistung / Hubraum 120 kW / 2143 cm³

Schadstoffklasse EURO VI; A; M, N

Felgen Stahl mit Radzierblende

Km-Stand abgelesen 175.605

 

 

Ausstattung Fahrgestell

ADAPTIVE ESP (neueste Generation) mit last- und geschwindigkeitsabhängiger Fahrdynamikregelung, Ablage

über Windschutzscheibe, Airbag für Fahrersitz, Allradantrieb zuschaltbar, Außenspiegel el. verstell- u. beheizbar,

links und rechts, Batterie: Vliesbatterie 1x 12 V / 70 Ah, Bremsleuchten, adaptive, Dieselpartikelfilter,

Fensterheber elektrisch für Fahrer- und Beifahrertür, Getriebe-Automatik 5-Gang, Handschuhkasten

abschließbar, Kopfstützen (4), Kopfstützen (2), vorn, Lackierung: Uni-Lackierung, Polster: Stoff, Reifen: 195/75 R

16 C, Servolenkung, Sitze: Armlehne Fahrer-/Beifahrersitz, Sitze: Beifahrersitz verstellbar, Spurhalte-Assistent,

Unterfahrschutz EG, Wegfahrsperre, Wärmedämmendes Glas, Zentralverriegelung mit Funk-Fernbedienung

 

Ausstattung Rettungstransport- Einbau (RTW)

Krankentrage BJ 02/2015/ Tüv abgelaufen, Frontblitzer, Rundumleuchten, Motor-Notstarteinrichtung, MotorweiterlauffunktionAusstat­tung Rettungstransport- Einbau (RTW)

RTW-Ausführung, Rundummkennleuchten mit Heckwarnsystem Hänsch, elektr. ausfahrende Trittstufe rechts,

Heckrammschutz WAS mit Auftritt, elektr. hydraulischer Patiententisch, Telenotarztvorbereitung (ohne

Ausrüstung), Helmfach über Fahrer, Spannungswandler/ Wechselrichter / Stromeinspeisung von außen, 2.

Standheizung, 230V-Heizgebläse, Kühlschrank und Wärmefach, technische und medizinische Ausrüstung

abgelastet.

 

Das Fahrzeug befindet sich in einem gebrauchten Zustand. Es weist mehrere lackabtragende Verkratzungen, sowie Steinschläge am Aufbau, an den Türen, Stoßfängern und Motorhaube auf . Des Weiteren ist die Radnabenabdeckung v.r. gebrochen, Sitzarmlehne im Aufbau abgerissen und der Lichtbalken h.o. rechtsseitig abgeschabt.

 

Das Fahrzeug wird als Einsatzfahrzeug versteigert. Es ist in diesem Zustand nur durch Aufgabenträger im Rettungsdienst zulassungsfähig.

Fahrzeug wird ohne BOS-Funk versteigert.

Für eine sonstige private oder gewerbliche Nutzung ist der Rückbau der Sondersignalanlagen mit anschließender Begutachtung zur Änderung in der Betriebserlaubnis erforderlich.

Der Ersteigerer verpflichtet sich zum entfernen sämtlicher Beschriftungen / hoheitlicher Abzeichen.

 

Es wird angeraten, das Fahrzeug vor Angebotsabgabe zu besichtigen. Eine Besichtigung ist nach vorheriger Terminabsprache via Mail mit 2 Tagen Vorlauf möglich.

 

Nach erfolgtem Zuschlag ist das Fahrzeug innerhalb von 14 Tagen (Zahlungseingang per Überweisung vorausgesetzt) vom Erwerber abzuholen.

Bei Abholung und Verladung des Fahrzeugs kann aus rechtlichen Gründen keine Hilfestellung beim Verladen geleistet werden.

Zusatzdokument

PDF-Dokument Wertgutachten (PDF)

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Auf der Hüls 114a
Adresszusatz:
Zentralwerkstatt der Feuerwehr Aachen
PLZ / Ort:
52068 Aachen
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Frau Katja Bohmeier
Telefon: 0241/432-37-1217
E-Mail: katja.bohmeier@mail.aachen.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mo., 21.11.2022 - 11:00 Uhr
Auktion endet:
Mo., 05.12.2022 - 11:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).