24.05.2022 07:19:01
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 751975

1 Cemo Streuwagen SW 20-E


Auktionsende:
Do., 26.05.2022 - 13:06 Uhr
verbleibende Zeit:
2 Tage 5 Std. 46 Min.
60,00 EUR
3 Gebote | 535 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 65,00 EUR
Anbieter:
Markt Werneck
Ort:
97440 Werneck
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Cemo Streuwagen SW 20-E

20 Liter volumen, Luftbereift, für Salz, Sand, Dünger, Saatgut, Ölbinder etc, Arbeitsbreite 1- 4 Meter, Stützfuß, Edelstahlrohrgestell, Kunststoffbehälter, Gewicht 9 kg, Luftbereifung, Gebrauchsanleitung, Ersatzteilliste, Korngröße max. 5mm

Gerät ist in einem nahezu neuwertigen Zustand, lediglich oberflächliche Verschmutzungen.

 

Eine Besichtigung ist während der Öffnungszeiten nach vorheriger Absprache mit Herrn Göller möglich.

Es ist nur eine Abholung durch den Ersteigerer möglich. Ein Versand oder eine Transportvermittlung wird seitens des Marktes Werneck nicht angeboten.

 

Nach erfolgtem Zuschlag ist die Ware innerhalb von 14 Tagen (Zahlungseingang vorausgesetzt) vom Ersteigerer abzuholen. Sollte die Ware nicht fristgerecht abgeholt werden, kann diese neu versteigert und ggfs. Schadensersatz (§ 6 der AGB) eingefordert werden.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Kanalweg 2
PLZ / Ort:
97440 Werneck
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mo., 25.04.2022 - 13:06 Uhr
Auktion endet:
Do., 26.05.2022 - 13:06 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).