10.08.2022 06:07:27
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 759267

1 CNC Langdrehautomat Traub TNL 12/7


Auktionsende:
Do., 07.07.2022 - 10:30 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
10.100,00 EUR
5 Gebote | 795 mal angesehen
Anbieter:
Landratsamt Ortenaukreis - Zentrale Beitreibung
Ort:
77709 Wolfach
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 CNC Langdrehautomat Traub TNL 12/7

Angeboten wird ein CNC Langdrehautomat Traub TNL 12/7, Baujahr 1998.

Die Maschine wurde an der Beruflichen Schule in Wolfach zu Unterrichtszwecken genutzt und wird jetzt nicht mehr benötigt.

 

Sie ist störanfällig und nicht Industrie 4.0 fähig, Batteriespannung niedrig, Hydraulik bleibt nicht an, Schattenbildung auf Monitor

 

Technische Daten:

Betriebsstunden: 2256
Steuerung TX8i 64-bit Prozessor
Hauptspindel D12,7mm
Nmax: 12.000 1/min
Hydraul. Stangenführung LNS Super Hydrobar
HS, kein Späneförderer

 

CE-Kennzeichnung vorhanden, Optisch in gutem Zustand

Gewicht: ca. 2900kg, Maße: 320 x 110 x 160cm inkl. Stangenlader

Die Maschine kann mit Schwerlastrollen durch einen nahegelegenen Durchgang ebenerdig auf den Parkplatz geschoben und dort verladen werden. Die Organisation und Durchführung des Transports und des Verladens liegt beim Ersteigerer.

 

 

Ansprechpartner an der Schule ist: Herr Thomas Feger, Mail: feger@bs-wolfach.de, Tel.: 07834/988-3928

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Ostlandstr. 33
PLZ / Ort:
77709 Wolfach
Bundesland:
Baden-Württemberg
Ansprechpartner:
Herr Thomas Feger
Telefon: 07834/988-3928
E-Mail: feger@bs-wolfach.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Do., 23.06.2022 - 10:30 Uhr
Auktion endete:
Do., 07.07.2022 - 10:30 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).