25.07.2024 18:37:38
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 857238 / Charge: MG-FB40.20-89-2024

1 Brennofen Naber 14 S BJ 1976 / gebraucht


Auktionsende:
Mo., 22.07.2024 - 14:15 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
300,00 EUR
1 Gebot | 701 mal angesehen
Anbieter:
Stadt Mönchengladbach -Fachbereich Schule und Sport- (8 weitere Auktionen)
Ort:
41061 Mönchengladbach
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Brennofen Naber 14 S BJ 1976 / gebraucht

Der hier angebotene Brennofen wird am Schulstandort zwischenzeitlich seit Jahrzehnte regelmäßig eingesetzt, turnusmäßig gewartet bzw. VDE-geprüft und wird wegen eines anstehenden Austauschs nunmehr als wirtschaftlich überwiegend verbraucht angesehen. Übliche Revisionsleistungen vor einer vorgesehenen Wiederinbetriebnahme vorausgesetzt, befindet sich das Gerät in einem funktionsfähigen Zustand. Die Besichtigung vor Gebotsabgabe wird ausdrücklich empfohlen und ist im Einzelfall auch außerhalb der üblichen Geschäftszeiten möglich. Eine vorherige Terminabstimmung ist wegen variablen Präsenzzeiten am Standort allerdings erforderlich.

 

Auszugsweise Beschreibung: Hersteller: Firma Naber Industrieofenbau. Lilienthal/Bremen (Made in W.-Germany), Herstellungsjahr: 1976, Modell 14 S - ProdNr.: 33394 / Material: Metall, Schamottplatten, Designfarbe außen: hammerschlag-grau. 380 Volt, 15 KW. Außenmaße ca.: BxHxT = ca. 0,75 x 178 x 0,92 cm / Untergestell ca. 58 cm hoch. Maximalbrenntemperatur lt. Herstellerangebe ca. 1200 Grad, Frontlader ca. 120 Liter, Gewicht ca. 310 Kg. CE-Kennung ist altersbedingt noch nicht vorhanden. Das Gerät befindet sich seit einigen Jahren im (trockenen) Untergeschoss des Schulstandortes.

 

Festgestellte wertbeeinflussende Faktoren: Nutzungsbedingte Gebrauchsspuren, wie Brand- u. partielle Hitzespuren, nutzungsbedingte partielle Verschürfung. Standortbedingte oberflächliche Verstaubung augenscheinlich (siehe Fotos).

Besondere Hinweise: Gegenstand der Auktion ist ausschließlich der hier beschriebene Artikel. Auf den beigefügten Fotos möglichweise weitere erkennbare Artikel sind nicht Gegenstand dieser Auktion! Die Abholung mit einem Anhänger bzw. anderem geeigneten Transportgerät ist nach Zuschlagerteilung erforderlich und erfolgt ersteherseits auf eigene Kosten und eigenem Risiko. Der Standort ist bis zum 2-stufigen Haupteingangsbereich mit einem LKW befahrbar. Der Abtransport des Brennofens muss in Eigenregie über die Stufen des Treppenhauses erfolgen, da ein Fahrstuhl nicht vorhanden ist. Hilfsmittel zum Vertragen sind am Standort nicht vorhanden und vom Abholenden mitzubringen. Verladehilfen von hier dürfen haftungsbedingt ausdrücklich nicht erfolgen.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Balderichstr. 6 - 8
Adresszusatz:
Gymnasium Am Geroweiher
PLZ / Ort:
41061 Mönchengladbach
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Dusel
Telefon: 02161 / 25 53722
E-Mail: Joachim.Dusel@Moenchengladbach.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mo., 08.07.2024 - 14:15 Uhr
Auktion endete:
Mo., 22.07.2024 - 14:15 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).