30.06.2022 07:12:37
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 754985 / Charge: 706396

1 Benzinfass 200l


Auktionsende:
Sa., 09.07.2022 - 12:55 Uhr
verbleibende Zeit:
9 Tage 5 Std. 42 Min.
20,00 EUR
0 Gebote | 797 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 20,00 EUR
Anbieter:
Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Oldesloe -Friedhofsverwaltung-
Ort:
23843 Bad Oldesloe
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Benzinfass 200l

Angeboten wird ein Benzinfass 200l.

 

Das Fass ist leer, ungereinigt und wird als "gebraucht" abgegeben. Es wurde zur Anlieferung von 2-Takter-Gemisch genutzt. Es wurde in den letzten 5 Jahren hergestellt.

Die Maße sind 90cm hoch x 60cm im Durchmesser.

 

Es ist rot lackiert und hat z.T. Aufschriften und Aufkleber. Das Fass weist kaum altersbedingte Gebrauchsspuren (Kratzer, Dellen, Verschmutzungen, Lagerspuren, Staub, Aufkleberrückstände) auf.

 

Dieses Fass läßt sich ideal für Garten- oder Werkstattdeko, als Ponton oder als Feuertonne verwenden. Es kann auch mit einer Tischplatte versehen, als Partytisch genutzt werden.

 

Eine Vorabbesichtigung ist nach Vereinbarung möglich. Es sind bei Bedarf auch weitere Fässer vorhanden. Das Fass ist unverpackt und kann nur abgeholt werden. Ein Versand ist nicht möglich. 

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Lindenkamp 99
Adresszusatz:
- Friedhofsverwaltung -
PLZ / Ort:
23843 Bad Oldesloe
Bundesland:
Schleswig-Holstein
Ansprechpartner:
Herr Jörg Lelke
Telefon: 04531 181341
E-Mail: lelke@friedhof-oldesloe.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mo., 20.06.2022 - 12:55 Uhr
Auktion endet:
Sa., 09.07.2022 - 12:55 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).