17.05.2022 15:25:52
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 752739 / Charge: Tre-Fhz-001-2022

1 Bauwagen, Selbstausbau "Feuerwehr"


Auktionsende:
Fr., 27.05.2022 - 17:00 Uhr
verbleibende Zeit:
10 Tage 1 Std. 34 Min.
1.250,00 EUR
11 Gebote | 3654 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 1.300,00 EUR
Anbieter:
Gemeindeverwaltung Trebur (1 weitere Auktion)
Ort:
65468 Trebur
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Bauwagen, Selbstausbau "Feuerwehr"

Konstruktion : überwiegend aus Holz

Hersteller : unbekannt

Baujahr : unbekannt

TÜV : nicht vorhanden

CE - Zeichen : nicht vorhanden

Leergewicht : unbekannt

Achse : 1

Länge des Kastenaufbaus (LxBxH) : 3030 mm, Breite 2010 mm, Höhe 2730 mm

Länge mit Deichsel : 4360 mm

Radgrößen 6.40-15C, Baujahr ist unbekannt, 2 Stück

Anhängemaul : LKW-Zugöse

Stellplatz : Die letzten 20 Jahre in einer Lagerhalle

Fahrzeugpapiere : keine vorhanden

 

Mängel :

Der Bauwagen weist dem Alter und der Nutzung entsprechende Gebrauchsspuren auf, d.h. es sind Kratzer, Lackabplatzungen und Dellen sowie Rost vorhanden.

Reifen halten die Luft haben aber Alterungsrisse müssen erneuert werden.

Gasheizungsinstallation sowie Elektroinstallation fehlt die TÜV-Abnahme.

 

Zubehör :

Trittleiter, 4x Fußstützen, Heizung, Möbel

 

Sonstiges :

Ehemaliger Bauwagen für den Hochwasserschutz mit Einbauten. Ggf. sind Bohrlöcher und Ausschnitte von Rückrüstungen der Sonderausrüstung vorhanden.

Hoheitszeichen (Türbeklebung, Wappen, Schriftzüge der Feuerwehr etc.) sind vom Ersteigerer, falls nicht als Feuerwehrfahrzeug wieder verwendet wird, zu entfernen.

 

Besondere Hinweise:

Zur Versteigerung kommt nur der angebotene Gegenstand. Eventuell andere ersichtliche Gegenstände auf den Bildern werden nicht versteigert.

Eine Besichtigung vor Abgabe eines Gebotes wird empfohlen.

Besichtigung und Abholung ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung und nur während der Geschäftszeiten möglich.

Entsprechend den Versteigerungsbedingungen der „Zoll-Auktion“ hat der Ersteiger / die Ersteigerin spätestens 10 Tage nach Mitteilung der Zahlungsmodalitäten durch den Anbieter den Gebotsbetrag zu entrichten und das Gerät abzuholen (Zahlungs-/Abholfrist), sofern im Einzelfall keine andere Regelung vereinbart ist.
Ab dem 11. Tag fallen Standgebühren i.H.v. 10,00 € pro Tag an, die vom Erwerber zusätzlich zum Gebotsbetrag zu tragen sind.
Mit einem Gebot werden die vorstehenden Regelungen allesamt akzeptiert.

(Privatrechtliche Auktion)
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängelhaftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungsbedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Diamantstr. 26
Adresszusatz:
Feuerwehr
PLZ / Ort:
65468 Trebur
Bundesland:
Hessen
Ansprechpartner:
Herr Markus Heine, Telefon: 061475011957
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Do., 28.04.2022 - 17:00 Uhr
Auktion endet:
Fr., 27.05.2022 - 17:00 Uhr