03.08.2021 02:10:17
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 713179

1 Bastlerfahrzeug Mercedes-Benz Sprinter 3,5-T Kastenwagen Hochdach 311 CDI


Auktionsende:
Mo., 26.07.2021 - 12:00 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
3.605,00 EUR
35 Gebote | 2315 mal angesehen
Anbieter:
Stadt Erkelenz - Bürgermeister -
Ort:
41812 Erkelenz
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Bastlerfahrzeug Mercedes-Benz Sprinter 3,5-T Kastenwagen Hochdach 311 CDI

Versteigert wird ein Mercedes-Benz Sprinter 311 CDI aus dem Jahr 2005.

Bei dem Kleintransporter handelt es sich um einen Kastenwagen mit Hochdach.

 

Das Fahrzeug war bis zuletzt (Juni 2021) im Einsatz, ist fahrbereit und wird aufgrund einer gelieferten Ersatzbeschaffung ausgesondert.

 

Fahrzeug-Ident-Nr. WDB9036621R841123,

Erstzulassung: 07.09.2005,

Antriebsart: Diesel,

Km-Stand: 168.381km,

Hubraum/Leistung: 2.148 ccm/80 KW

Leergewicht: 2.280 kg,

zulässiges Gesamtgewicht: 3.500 kg,

Nutzlast: 1.220 kg,

Maulkupplung 2.000 kg,

HU 11/21,

keine Vorbesitzer.

 

Bekannte Mängel:

Am Fahrzeug sind zum Teil größere Nutzungs- und Gebrauchsspuren zu erkennen. Das Fahrzeug weist insbesondere starke Rostansätze in den vier Radkästen sowie an der Anhängerkupplung und der Trittstufe im Heckbereich auf. Weitere Rostschäden an unterschiedlichen Stellen des Fahrzeuges sind nicht auszuschließen. Darüber hinaus sind Innen - und Laderaum verschlissen. Das Polster des Fahrersitzes ist aufgeplatzt.

Mit weiteren bisher unbekannten Mängeln am Fahrzeug ist zu rechnen. Aus diesem Grund wird das Fahrzeug als Bastlerfahrzeug versteigert.

 

Ausstattung
Das Fahrzeug wird mit den auf den Bildern innerhalb des Fahrzeugs erkennbaren Ausstattungsgegenständen/Werkz­eugschränken versteigert.

Die Werkzeugschränke sind leer (also ohne Werkzeuge) und weisen allgemeine Gebrauchs- und Verschleißspuren in Form von Kratzern, Schrammen und Dellen auf.

 

Bemerkungen:

Es wird empfohlen, das Fahrzeug vor Abgabe eines Angebotes zu besichtigen. Eine Besichtigung ist nach vorheriger Terminabsprache möglich.

Eine Abmeldung des Fahrzeuges ist bisher nicht erfolgt, so dass ebenfalls eine Probefahrt möglich ist.

 

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie wird darauf hingewiesen, dass die am Tag der Besichtigung bzw. am Abholtag gültigen Hygienevorschriften unbedingt einzuhalten sind.

 

Wir weisen darauf hin, dass das Fahrzeug vor Abholung abgemeldet wird und keinerlei Verladehilfen zur Verfügung stehen.

 

Der Erweber verpflichtet sich, für ein geeignetes Transportfahrzeug, Ladungssicherung, Transporthilfen und für das Einhalten der Vorschriften der Straßenverkehrsordnung (StVO) sowie sonstige Transporthilfen Sorge zu tragen.

 

Nach erfolgtem Zuschlag ist das Fahrzeug innerhalb von 14 Tagen (Zahlungseingang per Überweisung vorausgesetzt) vom Erwerber abzuholen. Eine Verlängerung dieser Frist ist nur in Ausnahmefällen und nur nach Absprache möglich. Sollte das Fahrzeug nicht innerhalb der (abgesprochenen) Frist bezahlt und/oder abgeholt werden, wird das Fahrzeug nach den AGB der Zoll-Auktion neu versteigert und ggf. Schadenersatz eingefordert.

 

Zur Versteigerung kommt nur das angebotene Fahrzeug und die auf den Bildern erkennbare Ausstattung. Sonstige auf den Bildern erkennbare Gegenstände gehören nicht zur Auktion.

(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Richard-Lucas-Str. 2
Adresszusatz:
Baubetriebshof
PLZ / Ort:
41812 Erkelenz
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Manfred Fischer, Telefon: 02431-75281
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Mo., 05.07.2021 - 12:00 Uhr
Auktion endete:
Mo., 26.07.2021 - 12:00 Uhr