05.07.2022 03:33:20
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 754280

1 Barth Einpersonen-Haspel Verkehr ohne Beladung


Auktionsende:
Fr., 20.05.2022 - 08:00 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
3.500,00 EUR
0 Gebote | 585 mal angesehen
Anbieter:
Stadt Nordhorn (3 weitere Auktionen)
Ort:
48529 Nordhorn
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Barth Einpersonen-Haspel Verkehr ohne Beladung

Sie bieten auf eine Barth Einpersonen-Haspel Verkehr (normale Ausführung) ohne Beladung.

Aufgrund einer fehlerhaften Bestellung wird diese neuwertige EPH Verkehr angeboten.

 

Breite 967mm, Leergewicht ca. 83 kg, Rahmen RAL 9010, Felgen RAL 3000.

Zur Aufnahme von 10 Verkehrsleitkegel 750 mm sowie 3 Faltsignale max. 1.250 mm lang.

 

Besichtigung und Abholung ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

 

Wir weisen darauf hin, dass kein Versand angeboten wird, nur Abholung ist möglich.

 

Nach erfolgtem Zuschlag ist die Haspel innerhalb von 14 Tagen (Zahlungseingang vorausgesetzt) abzuholen.

Wenn die Haspel nicht innerhalb der Frist abgeholt wird, kann diese neu versteigert und ggfs. Schadensersatz (§ 6 der AGB) eingefordert werden.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Denekamper Str. 169
PLZ / Ort:
48529 Nordhorn
Bundesland:
Niedersachsen
Ansprechpartner:
Herr Marcel Wever
Telefon: 05921/878-107
E-Mail: marcel.wever@nordhorn.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Fr., 13.05.2022 - 08:00 Uhr
Auktion endete:
Fr., 20.05.2022 - 08:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).