28.01.2023 07:57:04
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 784110 / Charge: WBH/4210-BaggerFHDELSTERN WBH/21

1 Bagger Hansa APZ 131, gebraucht, defekt, nicht fahrbereit


Auktionsende:
Do., 02.02.2023 - 11:54 Uhr
verbleibende Zeit:
5 Tage 3 Std. 56 Min.
2.550,00 EUR
6 Gebote | 848 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 2.600,00 EUR
Anbieter:
Wirtschaftsbetrieb Hagen - AöR -WBH (2 weitere Auktionen)
Ort:
58119 Hagen
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Bagger Hansa APZ 131, gebraucht, defekt, nicht fahrbereit

HANSA Bagger APZ 131

Baujahr 2009

Betriebsstunden 2500

Einsatz seit 2009 bis April 2022 als Friedhofsbagger

Leistung 33 PS

Kubota-Dieselmotor

 

Zustand:

Kratzer, Dellen, Lackschäden und starke Verschmutzungen am gesamten Gerät.

 

Bekannte Mängel / Defekte:

Hydraulikölverlust

Undichter Drehlaufmotor.

Hydraulikschläuche am Drehdurchlauf defekt, mpüssen getauscht werden.

 

Geschätzte Reparaturkosten ca. 10.000€ nach RS mit dem Hersteller HANSA da für die Erneuerung des Drehdurchlaufs der Motor ausgebaut werden muss.

 

Interessenten haben die Möglichkeit nach vorheriger Terminabsprache den Bagger zu besichtigen.

 

Der Ersteigerer hat die Abholung auf eigene Kosten und in Eigenregie zu organisieren und durchzuführen.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Florianstr. 2
PLZ / Ort:
58119 Hagen
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Kümper
Telefon: 02331 3677200
E-Mail: mkuemper@wbh-hagen.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mi., 25.01.2023 - 11:54 Uhr
Auktion endet:
Do., 02.02.2023 - 11:54 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).