05.12.2021 22:29:55
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 733107 / Charge: B 227

1 BMW X3 (Getriebe Totalschaden)


Auktionsende:
Fr., 10.12.2021 - 08:00 Uhr
verbleibende Zeit:
4 Tage 9 Std. 30 Min.
3.177,00 EUR
31 Gebote | 2857 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 3.227,00 EUR
Anbieter:
Zentralfinanzamt Nürnberg (26 weitere Auktionen)
Ort:
97688 Bad Kissingen
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 BMW X3 (Getriebe Totalschaden)

Versteigert wird ein BMW X3 mit Getriebe Totalschaden. Das Fahrzeug war als Förster Dienstfahrzeug im Einsatz für das Amt für Ernährung Landwirtschaft und Forsten Bad Neustadt an der Saale, Außenstelle Bad Kissingen. Das Fahrzeug war im Geländeeinsatz.

 

Technische Daten:

Erstzulassung: 11.12.2009

KM: ca. 165.000

HU: 02/21

KW: 105

Cm³: 1995

FIN: WBAPE71000WH92171

Antrieb: Diesel

Getriebe: Manuel 6 Gang

Maße: Länge 4569 mm, Breite 1853 mm, Höhe 1674 mm

Leergewicht: 1815 kg.

Zul. Gesamtgewicht: 2265 kg.

Winter Bereifung: Hankook Winter I-cept evo2, 215/60R17 96H, M+S, DOT 30/19, Profiltiefe 5 mm, auf Ronal Aulfelgen.

Sommer Bereifung: Hankook Dynapro HP2, 235/55R17 99V, DOT 16/13, Profiltiefe 4 mm, auf BMW Aulfelgen.

Mit Klimaanlage.

Mit 1 Funkfernbedienungs Schlüssel.

Für weitere Technische Daten beachten Sie bitte das PDF Zusatzdokument mit der Zulassungsbescheinigung Teil I.

 

Zustand:

Alle Fahrzeug Service wurden Scheckheftgemäß in einer Fachwerkstatt durchgeführt.

Das Fahrzeug ist nicht fahrtüchtig.

Das Fahrzeug hatte zwei Getriebeschäden. Beim ersten Getriebeschaden wurde der Antrieb in einer BMW Fachwerkstatt von 4 Rad Antrieb auf 2 Rad Antrieb umgebaut.

Ein erneuter Getriebeschaden führte zu einem Getriebe Totalschaden.

Das Fahrzeug hat seit Februar 2021 eine Standzeit von 8 Monaten.

Die Batterie des Fahrzeugs ist tiefenentleert / defekt.

Beide Vorderreifen des Fahrzeugs sind ohne Luft.

Beim Abstellen des Fahrzeugs wurde das hintere linke Seitenfenster nicht geschlossen. In Folge dessen kam es für längere Zeit zu Wassereintritt von Regenwasser durch das Seitenfenster. Die Polsterbezüge im Fahrzeug haben Schimmelbefall. Die Türen und Fenster des Fahrzeugs sind jedoch dicht.

Der Kotflügel vorne links hat einen Anfahrschaden mit Delle von ca. 5 cm.

Das Kunststoffgehäuse des Seitenspiegels vorne links ist gebrochen, ca. 1 cm.

Der Falz der Fahrertür hat zahlreiche Lackabplatzungen, teiweise mit oberflächlicher Korrosion.

Die Fahrertüre hat zahlreiche leichte oberflächliche Dellen.

Der Scheinwerfer hinten links hat Wassereintritt.

Der Heckstoßfänger hat mehrere Anfahrschäden. Die Kunststoffverkleidung ist an mehreren Stellen gebrochen.

Der Radkasten hinten rechts hat eine leichte Delle von ca. 2x2 cm.

Der Kunststoff Radkasten hinten rechts hat einen Streifschaden mit oberflächlichen Kratzern.

Beide Beifahrertüren auf der rechten Seite haben mehrere oberflächliche Dellen.

Über die komplette rechte Seite ziehen sich lange oberflächliche Lackkratzer, aufgrund von Geländefahrten.

Der Kotflügel vorne rechts hat eine tiefere Delle von ca. 4 x 2 cm.

Der Stoßfänger vorne rechts hat einen leichten Streifschaden mit oberflächlichen Lackkratzern.

Der Unterbodenschutz des Fahrzeugs ist nicht vorhanden. Eine Kunststoffabdeckung am Unterboden ist geborchen (Bitte beachten Sie das Detailfoto).

Die Rückenlehne des Fahrersitz ist aufgescheuert.

Die Bremsscheiben haben starke Korrosion. Die Handbremse ist fest.

Der Fahrzeug Innenraum ist stark verschmutzt.

Die Armaturen sind abgegriffen.

Der Zusatzdämpfer hinten links ist gerissen.

Das Abdichtgummi der Fahrertür ist eingerissen.

Die Glanz-Deckschicht des Lacks am Frontstoßfänger vorne rechts, blättert ab.

 

 

Auktionsabwicklung:

Besichtigungs- und Abholungstermine sind nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich. Ansrechpartner für Besichtigungstermine und die Fahrzeugabholung ist Herr Greubel (Tel: 09771/6102-1006).

Wichtig: Keine Fahrzeugabholungen möglich in der Zeit vom 24.12.2021 bis 02.01.2022.

Mit Abgabe seines Gebots verpflichtet sich der Höchstbietende sein Gebot innerhalb von 10 Tagen nach Zuschlagserteilung per Überweisung auf dem Konto der Finanzkasse einzuzahlen. Eine Barzahlung ist bei dieser Auktion nicht möglich. Mit Abgabe seines Gebots verpflichtet sich der Höchstbietende den ersteigerten Gegenstand innerhalb von 3 Wochen nach Zuschalgserteilung abzuholen. Nach Ablauf der 3 Wochenfrist fallen vor Ort Standgebühren von 10,00 € pro Tag an. Vor Ort wird aus versicherungstechnischen Gründen keine Verladehilfe gewährt. Abholtermine sind vorab telefonisch mit Herrn Greubel zu vereinbaren.

Sollte der Höchstbietende einen Dritten mit der Abholung beauftragen, so muss dieser bei der Abholung eine Abholungsvollmacht und eine Ausweiskopie des Höchstbietenden vorweisen.

(Privatrechtliche Auktion)
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängelhaftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungsbedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Dr.-Georg-Heim-Str. 26
Adresszusatz:
Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bad Neustadt an der Saale, Außenstelle Bad Kissingen
PLZ / Ort:
97688 Bad Kissingen
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Herr Achim Meyer, Telefon: 0173/8853323
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Fr., 26.11.2021 - 08:00 Uhr
Auktion endet:
Fr., 10.12.2021 - 08:00 Uhr