24.05.2022 21:46:52
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 754160 / Charge: MAB 016

1 Büffelwinde Weber B10


Auktionsende:
Di., 31.05.2022 - 13:56 Uhr
verbleibende Zeit:
6 Tage 16 Std. 9 Min.
120,00 EUR
1 Gebot | 391 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 130,00 EUR
Anbieter:
Stadt Marsberg -Amt für Bürgerdienste und Ordnung- (1 weitere Auktion)
Ort:
34431 Marsberg
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Büffelwinde Weber B10

Die Stadt Marsberg versteigert eine Büffelwinde der Fa. Weber. Hiebei handelt es sich um eine B10 mit einer Hubkraft von 10t.

Bei der Winde wurde das letzte mal im 2020 eine Belastungsprüfung durchgeführt. Prüfprotokolle sind vorhanden. Nächste Prüfung 2023. Die Winde ist voll funktionsfähig. Die Bauhöhe beträgt 800mm. Hub 350mm.

Es sind dem Alter endsprechende Gebrauchsspuren wie Kratzer und leichte Lackabplatzer verhanden. Keine CE- Kennung vorhanden.

Das Baujahr der Winde ist 1986.

 

 

Nach Zahlungseingang muß das Ersteigerte innerhalb der nächsten 14 Tage abgeholt werden. Ansonsten berechnen wir Ihnen eine

Gebühr von 5€ pro Tag.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
In der Marsch 46
PLZ / Ort:
34431 Marsberg
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Frank Mehring
Telefon: 02992/731
E-Mail: fwgmarsberg@marsberg.com
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mi., 11.05.2022 - 13:56 Uhr
Auktion endet:
Di., 31.05.2022 - 13:56 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).