21.02.2024 21:41:48
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 833795

1 Auffangwanne von P & P Dosiertechnik GmbH


Auktionsende:
Fr., 23.02.2024 - 11:32 Uhr
verbleibende Zeit:
1 Tag 13 Std. 50 Min.
110,00 EUR
5 Gebote | 794 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 120,00 EUR
Anbieter:
Samtgemeinde Sickte (2 weitere Auktionen)
Ort:
38173 Sickte
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Auffangwanne von P & P Dosiertechnik GmbH

Hersteller : P & P Dosiertechnik GmbH

Baujahr : 1999

Werkstoff : Hartkunststoff

 

Die Auffangwanne stand unter einer Ansatzanlage für Polymer (Flockungshilfsmittel), mit einem Gesamtgewicht von ca. 4t.

Sie hat folgende Abmessungen:

Länge: 3,75 m

Breite: 2,45 m

Höhe: 0,30 m

Im inneren der Wanne befindet sich ein Gestell aus 6x6 cm verzinktem Vierkantrohr. 

Auf diesem Gestell liegen die verzinkten Gitterrosten, welche eine Maschengröße von 30x30 mm haben.

Bis auf kleine Kratzer an der Unterseite, sind an der Wanne keine Schäden. Das Gestell, sowie die Rosten weisen ebenfalls keine Schäden auf. 

Die Auffangwanne ist in einem gutem Zustand.

 

 

 

Weitere Details sind auf den Bildern zu sehen.

 

Bei der Verladung können wir Sie mit Hilfsmitteln unterstützen. 

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Salzdahlumer Str. 12
Adresszusatz:
Abwasserbeseitigungsbetrieb SG Sickte
PLZ / Ort:
38173 Sickte
Bundesland:
Niedersachsen
Ansprechpartner:
Herr Mathewes
Telefon: 05305 - 1775
E-Mail: klaeranlage@sickte.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Di., 06.02.2024 - 11:32 Uhr
Auktion endet:
Fr., 23.02.2024 - 11:32 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).