21.02.2024 12:48:20
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 833867

1 Ansatzanlage mit 2 Kammern der Firma P & P Dosiertechnik GmbH


Auktionsende:
Mo., 26.02.2024 - 14:10 Uhr
verbleibende Zeit:
5 Tage 1 Std. 21 Min.
50,00 EUR
1 Gebot | 602 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 55,00 EUR
Anbieter:
Samtgemeinde Sickte (2 weitere Auktionen)
Ort:
38173 Sickte
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Ansatzanlage mit 2 Kammern der Firma P & P Dosiertechnik GmbH

Hersteller: P &p P GmbH

Baujahr: 1999

Werkstoff: Hartkunststoff

 

Es handelt sich um eine Ansatzanlage, ohne Steuereinheit.

Sie wurde zum einmischen eines Flockungshilfsmittels in Wasser verwendet.

Die Anlage besitzt 2 Kammern mit je 1000 Liter Fassungsvermögen. In jeder Kammer

befindet sich ein Rührwerk mit 1,1 KW Leistung. Jede Kammer besitzt eine Öffnung 

von 0,28 m x 0,48 m, sowie einen Zu - und Ablaufleitung.

Die Ansatzanlage hat keine Beschädigungen oder Kratzer.

 

Die Gesamte Ansatzanlage hat folgende Maße:

Länge von 2,85 m

Breite von 1,50 m

Höhe von 1,00 m

 

Weitere Details können Sie den Bildern entnehmen oder auch nachfragen.

 

Beim verladen können wir behilflich sein.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Salzdahlumer Str. 12
Adresszusatz:
Abwasserbeseitigungsbetrieb SG Sickte
PLZ / Ort:
38173 Sickte
Bundesland:
Niedersachsen
Ansprechpartner:
Herr Mathewes
Telefon: 05305 - 1775
E-Mail: klaeranlage@sickte.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Di., 06.02.2024 - 14:10 Uhr
Auktion endet:
Mo., 26.02.2024 - 14:10 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).