28.01.2023 07:00:43
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 783810

1 Anhänheleiter Geb. Bachert AL 18


Auktionsende:
Di., 14.02.2023 - 13:54 Uhr
verbleibende Zeit:
17 Tage 6 Std. 53 Min.
800,00 EUR
0 Gebote | 217 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 800,00 EUR
Anbieter:
Gemeinde Gutach im Breisgau (7 weitere Auktionen)
Ort:
79261 Gutach im Breisgau
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Anhänheleiter Geb. Bachert AL 18

1 Anhängeleiter Geb. Bachert

Typ AL 18 Din 14703

Leiter Eingefahren ca. 8m ausgefahren 18m

Baujahr 1971

Zulässiges Gesamtgewicht 1300kg

Daten können dem Typenschild entnommen werden.

Anhängeleiter ist bedingt fahrbereit da Reifen porös und schleichend Luft verlieren

Leiter ist funktionsfähig aber die UVV Prüfung ist abgelaufen

Leiter hat normale Gebrauchsspuren und kleine Kratzer

 

Es wird darauf hingewiesen die Leiter vor der Versteigerung zu besichtigen.

Hinweise zur Abholung: 

-Die Abholung wird innerhalb von 10 Tagen nach Versteigerung erwartet

-Bei der Varladung kann geholfen werden

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Hintermatte 2
PLZ / Ort:
79261 Gutach im Breisgau
Bundesland:
Baden-Württemberg
Ansprechpartner:
Herr Philipp Trenkle
Telefon: 015901939795
E-Mail: trenkle@gutach.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 15,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Di., 24.01.2023 - 13:54 Uhr
Auktion endet:
Di., 14.02.2023 - 13:54 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).