27.11.2022 12:28:07
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 776405

1 Anhänger Eduard 3.0 to


Auktionsende:
Mo., 05.12.2022 - 08:05 Uhr
verbleibende Zeit:
7 Tage 19 Std. 36 Min.
2.000,00 EUR
18 Gebote | 1596 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 2.050,00 EUR
Anbieter:
Finanzamt Berchtesgaden-Laufen (51 weitere Auktionen)
Ort:
83483 Bischofswiesen
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Anhänger Eduard 3.0 to

Anhänger 3.0 to

Hersteller Eduard

Version 56/300

Herstellerbezeichnung Edurards (B)

Ladefläche 4,10 m lang, 2,20 m breit

Erstzulassung 01.04.2020

FIN YC3EDUARD19099359

Bereifung Tandemachse 195/55R10

Zulassungsbescheinigung Teil I und II vorhanden

Kein aktueller TÜV (seit 05/2022 abgelaufen)

Seilwinde an Deichsel angebracht, funktionsfähig

 

Der Anhänger ist nach Sichtprüfung fahrbereit der Fahrbetrieb konnte nicht überprüft werden da die technischen Voraussetzungen nicht gegeben waren.

 

Sichtbare Mängel / Schäden

Bordwände rechts, links und Heck fehlen

leichte Abriebspuren auf der Ladefläche

Metallrahmen der Ladefläche leichte Kratzspuren

 

Keine weiteren Schäden und Mängel sichtbar. Anhänger kann nach Rücksprache Montag - Freitag 07.00 - 09.00 Uhr besichtigt werden. 

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Gebirgsjägerstr. 26
PLZ / Ort:
83483 Bischofswiesen
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Herr Christian Fries
Telefon: 08652960236
E-Mail: internetauktion.01@fa105.stv.bayern.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Fr., 18.11.2022 - 08:05 Uhr
Auktion endet:
Mo., 05.12.2022 - 08:05 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Pfandsache
Verbraucher­hinweis:
Es gelten keine Verbraucher­schutz­bestimmungen nach dem BGB.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).