30.06.2022 05:49:35
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 758306 / Charge: 1085

1 Anbaugerät Fräse für Einachs-Geräteträger (Kersten UBS 16)


Auktionsende:
So., 03.07.2022 - 10:10 Uhr
verbleibende Zeit:
3 Tage 4 Std. 20 Min.
250,00 EUR
0 Gebote | 382 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 250,00 EUR
Anbieter:
Stadt Dinslaken - Die Bürgermeisterin- GB 8 DIN-Service (9 weitere Auktionen)
Ort:
46539 Dinslaken
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Anbaugerät Fräse für Einachs-Geräteträger (Kersten UBS 16)

Das Anbaugerät (Fräse) wurde bis zur Außerbetriebsetzung in der kommunalen Grünflächenunterhaltung eingesetzt. Eine Funktionsprüfung konnte danach nicht durchgeführt werden.

 

(Der Geräteträger USB 16 mit einem Anbaugerät (Mähwerk) sowie ein zusätzliches Anbaugerät (Mähwerk) werden aktuell in zwei weiteren Auktionen auf diesem Portal versteigert)

 

Am Anbaugerät (Fräse) sind insgesamt deutliche Gebrauchsspuren wie Lackschäden, Rostansätze, Kratzer, Schleifspuren, Dellen, Abnutzungen usw. vorhanden.

 

 

Kaufjahr Fräse: 1999

 

Bezeichnung/Typ: WE 850

 

Geräte-Ident-Nr.: 16291

 

Arbeitsbreite: 800 mm

 

Eine CE-Kennzeichnung ist vorhanden.

 

Eine Funktionsprüfung konnte nicht durchgeführt werden.

 

 

Die Wertermittlung wurde durch das Personal der städtischen Werkstatt durchgeführt. 

 

Eine Besichtigung vor Gebotsabgabe wird empfohlen. 

 

Die Besichtigung und Abholung der Fräse erfolgt nur nach vorheriger Terminvereinbarung. 

 

Die Abholung ist durch den neuen Eigentümer eigenverantwortlich zu organisieren und durchzuführen. Eine Unterstützung beim Verladen der Fräse kann nicht gewährt werden.

Die Fräse wird von der Stadt Dinslaken nicht für den Transport vorbereitet. Für den sicheren und ordnungsgemäßen Transport der Fräse ist ausschließlich der neue Eigentümer verantwortlich.

 

Die Zahlung und Abholung hat nach den Bedingungen der Zollauktion innerhalb von 14 Tagen nach Beendigung der Auktion zu erfolgen. Eine Verlängerung dieser Frist ist nur in Ausnahmefällen und nur nach Absprache möglich. 

 

Die Übernahme der Fräse erfolgt nach Zuschlag und Zahlung durch den Erwerber.

 

Die Gegenstandsbeschreibung erfolgte nach bestem Wissen und Gewissen. Es erfolgte keine Gegenstandsuntersuchung durch ein zertifiziertes Unternehmen, ein offizielles Wertgutachten liegt nicht vor.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Otto-Lilienthal-Str. 16
Adresszusatz:
DIN-Service
PLZ / Ort:
46539 Dinslaken
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Do., 09.06.2022 - 10:10 Uhr
Auktion endet:
So., 03.07.2022 - 10:10 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).